Redaktion

15 Schülerinnen und Schüler der Regine-Hildebrandt-Schule starteten beim 12. Handicapschwimmen

Foto: Regine-Hildebrandt-Schule

Toller Tag

Ostbrandenburg (geh). „Ein toller Tag”, waren sich die Schülerinnen und Schüler aus der Regine-Hildebrandt-Schule in Fürstenwalde und Erkner einig. Sie hatten in Eberswalde am Landeswettbewerb im Schwimmen für Kinder und Jugendliche der Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung” teilgenommen. Der wurde bereits zum 12. Mal veranstaltet. Insgesamt 21 Schulen aus Brandenburg und 152 aktive Schüler waren gemeldet. Auch aus der Regine-Hildebrandt-Schule gingen 15 Schüler aus beiden Schulteilen in Brust-, Freistil- und Rückenschwimmen sowie im Streckentauchen an den Start. Am Ende hieß es für das Team zweimal Gold, einmal Silber, viele persönliche Bestleistungen und als Höhepunkt Platz zwei im mehr lesen ...


Weitere Regionalnachrichten

Der Friedhof in Schernsdorf: Mehrere hundert<br /> Trauergäste verabschiedeten sich mit einer<br /> bewegenden Zeremonie vom getöteten Poli-<br />zisten Torsten Paul. 	Foto: Jürgen Pahn Hunderte nahmen in Schernsdorf Abschied von Torsten Paul

Eine bewegende Trauerzeremonie

Schernsdorf. Hunderte Menschen nahmen jetzt Abschied von dem im Dienst getöteten Polizisten Torsten Paul.Von Jürgen PahnEin Meer von Uniformen erstreckte sich am 17. März über den Friedhof in Schernsdorf. Mehrere hundert Polizisten, Dorfbewohner, Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, Freunde und mehr lesen ...


Am Rande

- Von Katja Gehring -

Kuddelmuddel steht uns bevor. Nach dem Wochenende ticken die Uhren in Deutschland wieder anders. Vor oder zurück? Zurück oder vor? Oder alles doch erst eine Woche später? Das sind hier die Fragen, die sich viele am Sonntagmorgen stellen werden. Weil wir aber nicht in einer Quizshow sitzen, folgt mehr lesen ...


Foto: Carina Weichert Die Schülerinnen und Schüler der Diesterweg-Grundschule bewiesen am Tag des Handwerks ihre Kreativität

Basteleien

Eisenhüttenstadt (daf). In der Diesterweg-Grundschule in Eisenhüttenstadt hatten die Schülerinnen und Schüler am traditionellen Tag des Handwerks die Aufgabe, ihr Geschick, ihre Ausdauer und ihre Phantasie zu testen. Alle Klassen beteiligten sich aktiv und fertigten viele Exponate an. Bei der mehr lesen ...


Foto: David Fischer Am Weltwassertag protestierte der BUND unter dem Motto: „Die Oder ist keine Baustelle!” am Ziegenwerder

Für Dialog

Frankfurt/Oder (daf). „Die Oder ist keine Baustelle!” hieß es am Weltwassertag, dem 22. März 2017 auf dem Ziegenwerder in Frankfurt (Oder). Mitglieder vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) protestierten mit Bannern und Plakaten unter der Leitung des Beisitzers im mehr lesen ...


Foto: Johanniter-Gymnasium Wriezen Biologierkurse aus dem Evangelischen Johanniter-Gymnasium beschäftigten sich mit leuchtenden Bakterien

Im Labor

Wriezen (geh). Die Biologie-Kurse der Oberstufe des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen fuhren wieder in das so genannte „Gläserne Labor” in Berlin-Buch. Der Elferkurs suchte im Neurobiologischen Labor nach Antworten auf Fragen rund um Nerven, Gehirn und Lernen: Membrandurchlässigkeiten, mehr lesen ...


Fragestunde: Simona Koß (l.) moderierte die<br /> Sitzung, in der Jörg Schröder (r.) seine Kandi-<br />datur für den Posten des Seelower Bürger-<br />meisters bekannt gab. 	Foto: Dieter Schlakat SPD Ortsverein Lebuser Land stellt Bürgermeisterkandidaten vor

Jörg Schröder tritt in Seelow an

Seelow (ds). Der SPD Ortsverein Lebuser Land präsentierte einen Kandidaten für das Wahljahr 2017.Am 24. September sind die Seelower gleich zweifach gefragt. Sie wählen ihren Bürgermeister und einen Bundestagsabgeordneten. Für das Bürgermeisteramt tritt der bisherige Amtsinhaber Jörg Schröder an. mehr lesen ...


Probe: Kathrin Ilschner von der Renten-<br />versicherung erklärt Frank Mahlkow das<br /> Terminal. 	Foto: Katja Gehring Im Jobcenter steht jetzt ein Beratungsterminal der Deutschen Rentenversicherung

Kostenfreie Auskünfte

Frankfurt/Oder (geh). Mit einem Beratungsterminal in den Räumen des Jobcenters Frankfurt (Oder) weitet die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg ihren Service aus.Ohne Besuch in der Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Markendorf können Bürgerinnen und Bürger mehr lesen ...


Mit dem Fördermittelbescheid für den Breit-<br />bandausbau: Mario Quast, Oberbürgermeister<br /> Dr. Martin Wilke, Enak Ferlemann, Jörg<br /> Friedemann, Martin Patzelt. 	Foto: Pressestelle Frankfurt (Oder) erhält über 4,3 Millionen Euro Bundesförderung für Breitbandausbau

Mit schnellen Netzen in das digitale Zeitalter

Frankfurt/Oder (eb/geh). Die Stadt hat sich erfolgreich für das Bundesprogramm für den landesweiten Ausbau des Breitbandnetzes beworben.Gemeinsam mit seinem Amtsvorgänger Martin Patzelt, Wirtschaftsreferent Mario Quast und dem Projektverantwortlichen für das Thema Digitalisierung, Jörg Friedemann mehr lesen ...


Übergabe: Dr. Franz H. Berger, Kerstin Vogel-<br />sänger, Jörg Vogelsänger, Martina Jander und<br /> Jan Landmann (v.l.). 	Foto: SPD SPD-Benefizbowling brachte 1.000 Euro

Für Kinderbauernhof

Erkner (eb/geh). Beim traditionellen Benefizbowling der Mitglieder der SPD Erkner-Gosen-Neu Zittau zu Gunsten des Vereins Kinderbauernhof Erkner Tiere für Euch e.V.“ wurden 1.000 Euro erzielt.Die Spende konnte eins zu eins an Martina Jander vom Kinderbauernhof Erkner übergeben werden. Jörg mehr lesen ...


Mit Ehrgeiz und Teamgeist: Die Schülerinnen<br /> und Schüler der Oderbruch-Oberschule Neu-<br />trebbin hat nach anfänglichen Schwierig-<br />keiten viel Spaß beim Schlittschuhlaufen in<br /> Berlin.<br />	Foto: Oderbruch-Oberschule Neutrebbin Initiative „Schüler für Schüler” der Oderbruch-Oberschule gestaltete spannenden Tag

Projektabschluss in der Bundeshauptstadt

Neutrebbin (eb/geh). Schülerinnen und Schüler der Oderbruch-Oberschule Neutrebbin erlebten einen spannenden Tag in der Bundeshauptstadt.„Schüler für Schüler“ - die Initiative der Oderbruch-Oberschule Neutrebbin, gestaltete  anfang März den Projektabschluss für die aktuellen 7. Klassen und die mehr lesen ...


Spendenübergabe: Sabine Kobert (m.) freut<br /> sich über das Geld von Annegret Krösing (l.)<br /> und Beate Mika. 	Foto: eb Spendengeld aus Frankfurter Apotheken

2.800 Euro gesammelt

Frankfurt/Oder (eb/geh). Aus zwei Apotheken in der Oderstadt kamen auch in diesem Jahr wieder Spenden für das Hospiz „Regine Hildebrandt-Haus”.Es ist unglaublich, wie viele Centstücke die beiden Apothekerinnen mit ihren Kundinnen und Kunden zusammengetragen haben”, schreibt Renate Witzleben, mehr lesen ...


Foto: Kristine Pews Mannschaften der Evangelischen Grundschule und des Gauß-Gymnasiums beim Landes-Schachturnier

Meister

Frankfurt/Oder (gla). An der Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft des Landes Brandenburg am 11. März 2017 in Fredersdorf-Vogelsdorf nahmen zwei Mannschaften der Evangelischen Grundschule Frankfurt (Oder) teil. Moritz Comse, Chiara Kieper, Konstantin Kühn und Pauline Pohland belegten bei den Erst- mehr lesen ...


Entdeckertouren: Dieter Hütte, Ellen Rußig,<br /> Sandra Zeisig, Katrin Riegel und Dr. Eckhard<br /> Fehse vom Tourismusverband Seenland Oder-<br />Spree freuen sich über den 3. Platz. 	Foto: eb Tourismusverband Seenland Oder-Spree bei ITB ausgezeichnet

3. Platz für die Entdeckertouren

Ostbrandenburg (geh). Mit den „Entdeckertouren“ holten die Verantwortlichen vom Tourismusverband Seenland Oder-Spree jetzt den 3. Platz des Brandenburgischen Tourismuspreises 2017.Auf der ITB nahmen Dieter Hütte, Geschäftsführer TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Ellen Rußig, mehr lesen ...


Am Rande

Von Georg Langer

Vierzehn Jahre lang war Holland meine Wahlheimat. Da bleibt mir keine andere Wahl, als das Wahlergebnis dieser Woche zu kommentieren. Im deutschen Fernsehen wurde viel darüber berichtet. Ein Korrespondent befand sich sogar vor Ort, womit er Brüssel im Nachbarland Belgien meinte. Dabei verglichen mehr lesen ...


Foto: Andreas Heising / Schützenverein Vereinsvorsitzender blickte während der Jahreshauptversammlung auf Leistungen und Erfolge zurück

Schützen

Storkow (gla). Ehrenamt und gesellschaftliches Engagement sind Indikatoren für die Stimmung in einer Gemeinde. Auch Storkow (Mark) hat ein breit gefächertes ehrenamtliches Potenzial und Vereinsleben. Dabei spielt der Schützenverein Storkow 1848 eine prägende Rolle, denn seine sportlichen Erfolge mehr lesen ...


Foto: privat Eine Schülerin des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen berichtet von ihrem Austauschjahr

In Ägypten

Wriezen/Kairo (gla). Ein Schulaufenthalt im Ausland ist Abenteuer und Herausforderung zugleich. Die Heimat und die vertraute Schule sind für lange Zeit in fast unerreichbarer Ferne. Es gilt, sich selbst zu behaupten, den eigenen Weg in der Fremde zu finden. Viele junge Menschen zieht es nach mehr lesen ...


Keine industrielle Mastanlage: Diese Forde-<br />rung wollen die Anwohnerinnen und An-<br />wohner mit einer Petition, deren Übergabe<br /> an das Landesumweltamt für vergangenen<br /> Freitag geplant war, bekräftigen.<br /> 	Foto: Dörfergemeinschaft Steinhöfel Geplante Massentierhaltung in Gölsdorf hat Proteste bei den Anwohnern ausgelöst

Die Genehmigungsbehörde steht in der Kritik

Gölsdorf (eb/geh). Das Brandenburger Landesamt für Umwelt in Frankfurt (Oder) soll keinerlei eigene Gutachten zu den Auswirkungen der umstrittenen geplanten Mastanlage in Gölsdorf (Landkreis Oder-Spree) erstellt haben.In einer Pressemitteilung der Dörfergemeinschaft Steinhöfel heißt es: „Die mehr lesen ...


Erinnerten an Ernst Senckel: Urgroßnichte<br /> Irmgard Jeschke (l.) und Manfred Jeschke <br />(2.v.l.). 	Foto: Holger Swazinna/S-OS Pfarrer Senckel, Vater des Schulsparens

Sonderausstellung

Frankfurt/Oder (eb/gla). Im Museum Viadrina wurde eineKabinettausstellung zum Thema „Pfarrer Ernst Senckel: Vater des deutschen Schulsparens“ eröffnet.Mit dieser Ausstellung soll an die Einrichtung der ersten Schulsparkasse in Brandenburg erinnert werden, die vor 150 Jahren im heutigen Ortsteil mehr lesen ...


Delegation zu Gast in Frankfurt (Oder):<br /> Schülerinnen und Schüler der Oberschule<br /> „Ulrich von Hutten“ und ihrer Partnerschule<br /> aus dem Senegal besuchten mit ihren Lehr-<br />kräften das Rathaus.	Foto: Georg Langer Senegalesische Schülerinnen und Schüler zu Gast bei der Ulrich von Hutten Schule

Delegation der Partnerschule aus Westafrika

Frankfurt/Oder (gla). Die Oberschule „Ulrich von Hutten“ empfing eine Delegation ihrer Partnerschule aus dem Senegal.Neben den Bildungsmöglichkeiten in Frankfurt (Oder) stand auch das Gesundheitswesen im Mittelpunkt des Besuchs der Schülerinnen und Schüler. Die Gäste aus Westafrika nahmen an mehr lesen ...


Der Nachfolger steht fest: Martin Rosen<br /> (2.v.r.) löst Stephan Kühnreich (2.v.l.) als<br /> Zugführer ab. Michael Buhrke (r.) und Klaus-<br />Peter Schulz gratulieren.		Foto: David  Fischer Zwei neue Fahrzeuge und ein neuer Zugführer wurden vorgestellt

Martin Rosen ist der Nachfolger

Bad Saarow (daf). Dem Amt Scharmützelsee und der Gemeinde Grünheide werden zwei neue Einsatzfahrzeuge zur Verfügung gestellt.Die Fahrzeuge können einerseits von den örtlichen Freiwilligen Feuerwehren im Rahmen des Brandschutzes genutzt werden, und gleichzeitig sollen sie den Fuhrpark für den mehr lesen ...


Meist gelesen

„Für eine barrierefreie Stadt“

Die Sparsamkeit zahlt sich aus

- Von Hartmut Kelm - Die...

Bruchkultur gegen CO2-Endlager

Meist kommentiert

Umstrittener Ausbau erntet Kritik

Die Freie Szene ist einig, wenn es...

Bruchkultur gegen CO2-Endlager

- Von Hartmut Kelm - Die...

Die Bildergalerien
Das E-Paper
 
Der OderlandSpiegel Ausgabe Frankfurt (Oder)
Der OderlandSpiegel Ausgabe Märkisch-Oderland
Der OderlandSpiegel Ausgabe Eisenhüttenstadt
Der OderlandSpiegel Ausgabe Beeskow
Der OderlandSpiegel Ausgabe Fürstenwalde
Lesen Sie hier die aktuelle polnische Ausgabe des OderlandSpiegels
(Zakupy za Odra)
weitere Ausgaben
Sonderprodukt des Verlags
Der ÄrzteSpiegel BSK/FW 2016
Sonderprodukt des Verlags
Der ÄrzteSpiegel 2016
Der OderlandSpiegel KFZ-Special FF(O), EHST, MOL
Der OderlandSpiegel KFZ-Special Beeskow, FW