Nachrichten aus Ihrer Region

19.05.17 10:50 Alter: 127 days

Aus aller Welt kamen Mitglieder der Service-Club-Organisation Kiwanis in Frankfurt (Oder) zusammen

Parkgäste

Foto: Georg Langer

Foto: Georg Langer

Frankfurt/Oder (gla). Anlässlich der Kiwanis Deutschland Convention 2017 spendete die Organisation eine Ulme für den Lennépark. Er wird am Standort eines ehemaligen Baums gepflanzt, sagte Sonja Gudlowski (r.) von der Bürgerinitiative Lennépark. Allerdings ist jetzt nicht die Zeit zum Baumpflanzen. Deshalb wurde der Spatenstich zunächst nur symbolisch von Ralf-Otto Gogolinski (m.), Präsident von Kiwanis Deutschland gemeinsam mit der Weltpräsidentin von Kiwanis, Jane Erickson (2.v.l.) aus Nebraska ausgeführt. Auch Vorstandsberater Chian Chu-Ching (l.) aus Taiwan und Mitglieder aus Thailand, Österreich, Ungarn, Rumänien, der Schweiz und den Niederlanden waren zu Gast. Vor der Zusammenkunft hatten sich die Kiwanier die Marienkirche und die historische Straßenbahn angesehen. Bei Kiwanis ist „Frankfurt jetzt europaweit bekannt“, sagte Falck Bell vom Frankfurter Service-Club.    


Diese Seite weiterempfehlen!
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*





*
*

Meist gelesen

„Für eine barrierefreie Stadt“

Die Sparsamkeit zahlt sich aus

- Von Hartmut Kelm - Die...

Bruchkultur gegen CO2-Endlager

Meist kommentiert

Umstrittener Ausbau erntet Kritik

Die Freie Szene ist einig, wenn es...

Bruchkultur gegen CO2-Endlager

- Von Hartmut Kelm - Die...

Die Bildergalerien
Das E-Paper
 
Der OderlandSpiegel Ausgabe Frankfurt (Oder)
Der OderlandSpiegel Ausgabe Märkisch-Oderland
Der OderlandSpiegel Ausgabe Eisenhüttenstadt
Der OderlandSpiegel Ausgabe Beeskow/Fürstenwalde
Der OderlandSpiegel Der ÄmterSpiegel FF(O) MOL_2017
Lesen Sie hier die aktuelle polnische Ausgabe des OderlandSpiegels
(Zakupy za Odra)
weitere Ausgaben
Der OderlandSpiegel Der ÄmterSpiegel LOS 2017
Sonderprodukt des Verlags
Der ÄrzteSpiegel BSK/FW 2016
Sonderprodukt des Verlags
Der ÄrzteSpiegel 2016