Nachrichten aus Ihrer Region

03.08.17 14:14 Alter: 14 days

OperOderSpree: Darsteller trotzten dem Regen bei der Probe zu „Orpheus in der Unterwelt” mit guter Laune

Großartig

Foto: Jürgen Pahn

Foto: Jürgen Pahn

Ostbrandenburg (hn). Zur Hälfte ins Wasser fiel die Probe zu „Orpheus in der Unterwelt”, der diesjährigen Inszenierung bei der OperOderSpree in Neuzelle.  Die Laune der Künstler verschlechterte dies keineswegs. Dass das Ensemble gut drauf war, zeigte sich beim ersten Blick, und Regisseur Lars Franke bezeichnete die Auswahl der Sängerinnen und Sänger als Glücksgriff. „So langsam steigt das Adrenalin”, gibt Franke zu. „Aber das ist vor jeder Premiere immer so und gehört dazu.” Das Ensemble habe sich bestens bewährt, es sei eine tolle Truppe zusammen gestellt worden und seit der ersten Probe im März haben alle intensiv und erfolgreich an ihren Rollen gearbeitet. Die Darsteller haben sich mit Ideen und hoch motiviert weiter entwickelt und ihren Charakteren Leben eingehaucht. Dieser Einschätzung folgt auch Ausstatterin Frauke Bischinger: „Die Leute, mit denen ich hier gearbeitet habe, sind einfach großartig. Es hat viel Spaß gemacht“. Vorigen Donnerstag war die erfolgreiche Premiere.


Diese Seite weiterempfehlen!
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*





*
*

Meist gelesen

„Für eine barrierefreie Stadt“

Die Sparsamkeit zahlt sich aus

- Von Hartmut Kelm - Die...

Bruchkultur gegen CO2-Endlager

Meist kommentiert

Umstrittener Ausbau erntet Kritik

Die Freie Szene ist einig, wenn es...

Bruchkultur gegen CO2-Endlager

- Von Hartmut Kelm - Die...

Die Bildergalerien
Das E-Paper
 
Der OderlandSpiegel Ausgabe Frankfurt (Oder)
Der OderlandSpiegel Ausgabe Märkisch-Oderland
Der OderlandSpiegel Ausgabe Eisenhüttenstadt
Der OderlandSpiegel Ausgabe Beeskow/Fürstenwalde
Lesen Sie hier die aktuelle polnische Ausgabe des OderlandSpiegels
(Zakupy za Odra)
weitere Ausgaben
Sonderprodukt des Verlags
Der ÄrzteSpiegel BSK/FW 2016
Sonderprodukt des Verlags
Der ÄrzteSpiegel 2016