Freitag 28. April 2017Anwohnerinnen und Anwohner nahmen Schubkarren in die Hand, um Sand auf dem Spielplatz zu verteilen

Foto: Bürgerinitiative

Frankfurt/Oder (geh). Mit zehn Schubkarren haben 19 Anwohnerinnen und Anwohner der Paulinenhofsiedlung vorigen Samstag zwölf Kubikmeter Sand auf dem Spielplatz verteilt. Auch die Jüngsten halfen tatkräftig mit. „Mitunter mussten die Schubkarren wegen des weichen Untergrundes gezogen statt geschoben werden”, berichtet Detlef Bedurke von der Bürgerinitiative. Weil drei Anwohner Samstag nicht...

Freitag 28. April 2017Der Tag der Arbeit wird in der Region an vielen Orten gefeiert

Grenzenlose Stimmung: Seit vielen Jahren<br /> zieht das Brückenfest in Frankfurt (Oder)<br /> bis zu 20.000  Besucherinnen und Besucher<br /> an die Oderpromenade. 	Foto: Katja Gehring

Ostbrandenburg (geh). Der Tag der Arbeit am Montag, dem 1. Mai 2017 wird in der Region auf verschiedenste Weise gefeiert. Das 25. Brückenfest findet ab 10 Uhr in Frankfurt (Oder) zwischen Stadtbrücke und Konzerthalle statt. Veranstalter sind Die Linke, der DGB, der Verein Depot 2004 und die Kindervereinigung. An vier Bühnen erwartet die Gäste Politik, Kultur und Spiel. Das Programm wird...

Freitag 28. April 2017Am Rande

Der 1. Mai ist Feiertag. Seit ungefähr einem Vierteljahrhundert wird dieser Fakt auch in Ostbrandenburg gelebt. Mit der politischen Wende ist nichts mehr zu merken von dem Zwang, am Maifeiertag  im Gleichschritt durch die Straßen zu traben. Ausstaffiert mit Wimpeln, eingeängt von blauen und roten Tüchern um den Hals und schwitzend in unbequemen Blusen. Widerwillig, mit Unlust und dem...

Freitag 28. April 2017Schülerinnen und Schüler der Goethe-Grundschule konnten richtiges Verhalten im Straßenverkehr üben

Foto: Jürgen Pahn

Eisenhüttenstadt (hn). Viel Spaß hatten die Knirpse der 1. Klasse der Goethe-Grundschule beim Üben von Verkehrsregeln mit ADAC-Moderator Emanuel Kühnel (2.v.r.). „Heute sollen die Kinder vorrangig lernen, wie sie sicher über die Straße kommen”, erklärt Kühnel. Eine Nachbildung eines Fußgängerüberwegs und zwei Ampeln hatte er für diesen Zweck mitgebracht. Ein Bilderrätsel half den Mädels und Jungs...

Freitag 28. April 2017Durch Erfolg des Projekts Rucksack-Bibliothek bekommen drei Fürstenwalder Kitas Sprachexpertinnen

Foto: Stadtverwaltung

Fürstenwalde (gla). Da das Rucksack-Projekt „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist” so erfolgreich war, haben drei Fürstenwalder Kitas Fördermittel zur Anstellung von Sprachexpertinnen erhalten. Mädchen und Jungen der Kita Kunterbunt durften sich eine Woche lang den mit Bilderbüchern, Hörbüchern und Sprachspielen gefüllten Rucksack ausleihen. Kindgerechte Geschichten sollen dabei die Freude am...

Freitag 28. April 2017Familienbibeln werden bei der Ausstellung „Bürger, Pfarrer, Professoren“ in der Gertraudkirche gezeigt

Foto: Museum Viadrina

Frankfurt (gla). „Zu gesegnetem Gebrauch und zum Andenken an den Tag ihrer Trauung am 8. Mai 1939.“ So heißt es in einer Familienbibel, die für die Ausstellung „Bürger, Pfarrer, Professoren - St. Marien in Frankfurt (Oder) und die Reformation in Brandenburg“ als Leihgabe zur Verfügung gestellt wurde. „Insgesamt 26 Bibeln sind nach dem Aufruf im Januar im Museum Viadrina eingetroffen und wurden in...

Freitag 28. April 2017Im Städtischen Krankenhaus überreichten die Sparkasse Oder-Spree und Bürgermeisterin Dagmar Püschel wieder Geburtstaler

Nach der Übergabe der Geburtstaler: Alle 30<br /> eingeladenen Elternpaare ließen sich mit ih-<br />ren Babys und der Bürgermeisterin (l.) nach<br /> dem offiziellen Teil für das Foto in einem Flur<br /> des Krankenhauses positionieren.<br />	Foto: Jürgen Pahn

Eisenhüttenstadt (hn). Großer Andrang herrschte am Montag im Festsaal des Eisenhüttenstädter Krankenhauses. Seit langer Zeit waren wieder alle 30 eingeladenen Elternpaare mit ihren Babys erschienen, um den begehrten Geburtstaler für die Kleinen in Empfang zu nehmen.„Seit vielen Jahren und nun zum 65. Mal vergeben wir zusammen mit der Sparkasse Oder-Spree und der Stadt Eisenhüttenstadt die...

Freitag 28. April 2017Projekt der Volkshochschule, Wichern Diakonie und des Interkulturellen Gartens

Würden es „auf jeden Fall nochmal machen“:<br /> Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Pro-<br />jekts „Kochglück ohne Grenzen“ feierten in<br /> der Frankfurter Volkshochschule und erin-<br />nerten sich an die gemeinsame Zeit.<br />	Foto: Georg Langer

Frankfurt/Oder (gla). Am Freitag, 21. April 2017 wurde das Projekt „Kochglück ohne Grenzen“ abgeschlossen.Die Teilnehmer feierten in der Küche der Volkshochschule, erinnerten sich an die gemeinsame Zeit, all die Gerichte, an die neuen Erfahrungen und lustigen Momente.„Kochglück ohne Grenzen“ ist ein interkulturelles Kochprojekt, das im Juli 2016 begann. Initiiert wurde es von „Aufwind“ in...

Freitag 28. April 2017Rotary Club verleiht zum sechzehnten Mal die Leopoldmedaille

Geehrt: Eckard Reiß (l.) erhält von Rotary <br />Club-Präsident Uwe Demmler eine Urkunde<br /> und die Leopoldmedaille für seine Verdienste<br /> um den jüdischen Friedhof.	Foto: David Fischer

Frankfurt/Oder (eb/daf). Die Leopoldmedaille des Rotary Clubs wurde in diesem Jahr an Eckard Reiß für seine Verdienste um den jüdischen Friedhof verliehen. Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Konzertpianisten Christian Seibert, ehe Rotary Club-Präsident Uwe Demmler die Gäste im Logensaal des Logenhauses der Europa-Universität Viadrina begrüßte. Er bedankte sich bei der Universität „für die...

Freitag 28. April 2017Gerhard Scheinert riet Autofahrern, die Nerven zu bewahren

Im Stadtteilbüro „offis“: Verkehrsmoderator<br /> Gerhard Scheinert hielt einen Vortrag zum <br />Thema „Aggressivität im Straßenverkehr“.<br />	Foto: Jürgen Pahn

Eisenhüttenstadt (hn). Über ein volles Haus konnte sich Verkehrsmoderator Gerhard Scheinert am Dienstag im Stadtteilbüro „offis“ freuen.Die ausnahmslos im Seniorenalter befindliche Gästeschar erwartete ein Vortrag zum Thema Aggression im Straßenverkehr. Ausgehend davon, dass es in der Gesellschaft zunehmend egoistischer, aggressiver und rücksichtsloser zugeht, bietet der Straßenverkehr viele,...

Freitag 28. April 2017Bürgermeisterin Dagmar Püschel rief zum Frühjahrsputz auf dem Rosenhügel auf

Mit Eimer, Harke und Hacke: Etwa 40 Helfer<br /> sind dem Aufruf der Bürgermeisterin gefolgt<br /> und befreiten den Rosenhügel von den Spu-<br />ren des Winters.	Foto: Stadtverwaltung

Eisenhüttenstadt (eb/geh). Trotz des durchwachsenen Wetters trafen sich zahlreiche Freiwillige zum Frühjahrsputz auf dem Rosenhügel. Bereits zum fünften Mal hat Bürgermeisterin Dagmar Püschel zu dieser Aktion aufgerufen. Mit Eimer, Harke, Hacke und Spaten waren etwa 40 Helfer mehrere Stunden im Einsatz, um den Rosenhügel von den Spuren des Winters zu befreien. Es wurden die Rosenbeete gepflegt,...

Freitag 28. April 201732 Kinder beim 1. Fußballcamp der Fürstenwalder Fußballschule

Mit Spaß und Freude dabei: 32 Kinder aus <br />der Region erhielten während des Fußball-<br />camps in der Fürstenwalder Fußballschule<br /> Tipps von den Trainern. Foto: Fußballschule

Fürstenwalde (eb/geh). In den Osterferien wurde in Fürstenwalde ein Fußballcamp veranstaltet.Vier Tage Fußball pur mit 32 Kindern und vier hoch motivierten Trainern - das war das erste Fußballcamp der Fürstenwalder Fußballschule in der letzten Osterferienwoche. „Das Ziel, den Kindern Spaß und Freude an der schönsten Sportart der Welt, am Fußball zu vermitteln, ist voll aufgegangen”, berichtet...

Freitag 28. April 2017Landesbeauftragter Jürgen Dusel spricht zum novellierten Bundesteilhabegesetz

Für Gleichberechtigung: Mit<br /> dem novellierten Bundesteil-<br />habegesetz sollen Menschen<br /> mit Behinderung besser ge-<br />stellt werden.	Foto: eb/Jörg<br /> Farys/Gesellschaftsbilder.de

Fürstenwalde (eb/geh).  Der Behindertenbeirat der Stadt Fürstenwalde (Spree) und die Lokale Agenda 21 laden am Dienstag, dem 2. Mai 2017 um 17 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Festsaal des Alten Rathauses ein. Der Landesbeauftragte des Landes Brandenburg für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, hat den Entstehungsprozess des neuen Bundesteilhabegesetzes kritisch auf...

Freitag 28. April 2017Nach der Winterpause kontrolliert die EWE NETZ GmbH bis Ende Mai 2017 Erdgasleitungen in Woltersdorf auf undichte Stellen

Überprüfen in den nächsten Wochen das Erd-<br />gasnetz in Woltersdorf auf undichte Stellen:<br /> Horst und Lars Hannemann (v.l.) von der<br /> Firma Enermess.	Foto: EWE

Woltersdorf (eb/gla). Nach der Winterpause beginnt die EWE NETZ GmbH ab sofort wieder mit der Kontrolle des Erdgasnetzes.Bis Ende Mai ist das Unternehmen in Woltersdorf unterwegs und überprüft rund 130 Kilometer Erdgasleitungen. „Unser Ziel ist es, bei der Kontrolle der Ortsnetz- und Hausanschlussleitungen undichte Stellen aufzuspüren“, teilte Daniel Töpfer, stellvertretender EWE...

Freitag 28. April 2017Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig ernannte einen Tierschutzbeauftragten

Tierschutzbeauftragter:<br /> Dr. Stefan Heidrich. 	Foto: eb

Ostbrandenburg (eb/geh). Brandenburgs Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig hat Dr. Stefan Heidrich zum Landestierschutzbeauftragten berufen.Der Tierschutzbeauftragte für das Land Brandenburg, Dr. Stefan Heidrich, hat vorige Woche sein Amt angetreten. Der 45-jährige Veterinär leitet die im Ergebnis der „Volksinitiative gegen Massentierhaltung“ im Ministerium der Justiz und für Europa und...

News 1 bis 15 von 6685

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Meist gelesen

„Für eine barrierefreie Stadt“

Die Sparsamkeit zahlt sich aus

- Von Hartmut Kelm - Die...

Bruchkultur gegen CO2-Endlager

Meist kommentiert

Umstrittener Ausbau erntet Kritik

Die Freie Szene ist einig, wenn es...

Bruchkultur gegen CO2-Endlager

- Von Hartmut Kelm - Die...

Die Bildergalerien
Das E-Paper
 
Der OderlandSpiegel Ausgabe Frankfurt (Oder)
Der OderlandSpiegel Ausgabe Märkisch-Oderland
Der OderlandSpiegel Ausgabe Eisenhüttenstadt
Der OderlandSpiegel Ausgabe Beeskow
Der OderlandSpiegel Ausgabe Fürstenwalde
Lesen Sie hier die aktuelle polnische Ausgabe des OderlandSpiegels
(Zakupy za Odra)
weitere Ausgaben
Sonderprodukt des Verlags
Der ÄrzteSpiegel BSK/FW 2016
Sonderprodukt des Verlags
Der ÄrzteSpiegel 2016