In Neuzelle hatten die Agrargenossenschaft und das Land Brandenburg zum Dorf- und Erntefest geladen

Einmarsch

Neuzelle (hn). Mit dem Einmarsch der Erntepaare und der Erntekrone begann vorigen Samstag das Erntefest der Agrargenossenschaft Neuzelle, das dieses Jahr gemeinsam mit dem 15. Dorf- und Erntefest des Landes Brandenburg gefeiert wurde. Wohl noch nie waren so viele Menschen gleichzeitig im Ort. Das Wetter war sommerlich und auf den Parkplätzen gab es ein schier unüberschaubares Meer von Fahrzeugen. Wer es körperlich verkraften konnte, bewegte sich zwischen den Festplätzen im Ortszentrum und auf... [mehr lesen]

Euroregion: Mittlere Oder e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt

Rainer Schinkel übernimmt Vorsitz

Ostbrandenburg (geh). Die Mitglieder des Mittlere Oder e.V., dem deutschen Trägerverein der Euroregion Pro Europa Viadrina, führten jüngst ihre Jahresversammlung samt Neuwahl des Vorstands durch. Dr. Martin Wilke eröffnete als Vorsitzender die Versammlung und erläuterte den Mitgliedern die Gründe, die ihn bewogen, das Amt des Vorsitzenden zur Verfügung zu stellen. Obgleich er sich weiterhin aktiv für die deutsch-polnische Zusammenarbeit engagieren und dem Verein Mittlere Oder e.V. verbunden sein... [mehr lesen]

Am Rande

Von Georg Langer

Zu den komischsten Erlebnissen bei jeder Rückkehr aus dem Ausland gehört die erste Fahrt mit der Deutschen Bahn. Von Schönefeld nach Berlin lief noch alles glatt. Am Ostkreuz fuhr uns der Zug nach Frankfurt vor der Nase weg. Also eine Stunde herumstehen und Säufern beim Grölen zuhören. Zu essen oder zu trinken gab es nichts, weil kein Geldautomat zu finden war und die Läden keine Karten akzeptierten. Endlich kam der Regionalexpress. Das erste Klo außer Betrieb, das zweite verstopft, beim dritten... [mehr lesen]

Jonas Marotzke vom Evangelischen Johanniter-Gymnasium Wriezen hat den Michael-Tiedje-Preis erhalten

1.000 Euro

Wriezen (geh). Jonas Marotzke (2.v.r.) ist der erste Preisträger des Michael-Tiedje-Preises. Den hat der Zwölftklässler des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums in Wriezen für sein schulisches, soziales und gesellschaftliches Engagement erhalten. Eine Wahl, die Schulleiterin Annette Hollitzer-Bennör (l.) teilt. Hans-Georg von der Marwitz (2.v.l.) hatte den Preis ins Leben gerufen und zu Beginn des Schuljahres überreicht. So gebührte auch ihm die Ehre, die Urkunde an den jungen Preisträger zu... [mehr lesen]

Claus Junghanns will Beigeordneter und Bürgermeister von Frankfurt (Oder) werden

Die CDU wird seine Bewerbung unterstützen

Frankfurt/Oder (eb/geh). Der Kreisvorstand der Frankfurter CDU unterstützt die Kandidatur von Claus Junghanns für das Amt des 1. Beigeordneten und Bürgermeisters von Frankfurt (Oder). Bei einer mitgliederoffenen Sitzung des Kreisvorstandes erläuterte Claus Junghanns, warum er sich für dieses Amt bewirbt: „Ich möchte Verantwortung für unsere Stadt übernehmen und Frankfurt (Oder) mit einem positiven Blick gestalten und als Bürgermeister repräsentieren.“ Dabei gehe es ihm darum, die... [mehr lesen]

Märkisch-Oderland bei Erntedankfest in Deszczno vertreten

Tradition

Deszczno (eb/geh). Das traditionelle Erntedankfest des Landkreises Gorzowski - Partnerkreis von Märkisch-Oderland - fand am 1. September statt. In diesem Jahr lud die Landrätin Malgorzata Domagala nach Deszczno in den Ortsteil Maszewo ein. Es ist zur guten und freundschaftlichen Tradition geworden, dass zu diesem Großereignis auch der Landkreis Märkisch-Oderland mit einer kleinen Delegation anreist. Vertreten wurde der Landkreis durch den Beigeordneten und Fachbereichsleiter I, Rainer Schinkel... [mehr lesen]

Der PolizeiSpiegel

Unbekannte Angreifer an der Oderpromenade

Angegriffen. Am Freitag, 7. September 2018 hielten sich gegen 22.20 Uhr zwei 18- und 17-jährige Männer im Bereich der Oderpromenade auf einer Bank auf. Zwei Unbekannte gingen erst vorbei, um kurz darauf wieder umzukehren und die beiden unvermittelt körperlich anzugreifen. Dabei soll ein Messer zum Einsatz gekommen sein. Der 18-jährige Somali erlitt bei der Auseinandersetzung eine leichte Schnittverletzung an der Hand und der 17-jährige Deutsche Schürfwunden. Beide konnten nach einer ambulanten... [mehr lesen]

Mechthild Tschierschky hat das 11. Friedensforum organisiert

Mensch lebt nicht vom Brot allein

Eisenhüttenstadt (hn) „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein” war das aus dem Alten Testament der Bibel entlehnte Motto des 11. Eisenhüttenstädter Friedensforums am Weltfriedenstag. Vor Beginn der Veranstaltung trafen sich die Teilnehmer am Obelisken auf dem Platz des Gedenkens, um des 79. Jahrestages des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf Polen zu gedenken. „Dieser Tag soll erinnern, mahnen und motivieren, ein solches Verbrechen nie mehr zuzulassen”, sagte die Leiterin des Eisenhüttenstädter... [mehr lesen]

In der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder) wurden drei neue Auszubildende begrüßt

Bestandene Prüfung garantiert Übernahme

Frankfurt/Oder (eb/geh). Drei neue Auszubildende hat die Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder) begrüßt. Sie erlernen in den kommenden drei Jahren den Beruf „Fachangestellte/r für Arbeitsmarkt-Dienstleistungen“. Die Nachwuchskräfte absolvieren den praktischen Teil der Ausbildung an den Standorten der Agenturen für Arbeit Frankfurt (Oder) und Cottbus. Der Berufsschulunterricht findet am Oberstufenzentrum II in Cottbus statt. Nach der Einführungswoche lernen die Azubis nach und... [mehr lesen]

Die Sparkasse Oder-Spree eröffnet eine Geschäftsstelle im SMC

Nicht mehr nur Selbstbedienung

Frankfurt/Oder (eb/geh). Nicht nur das SMC feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Am 29. September 1993 öffnete auch die Sparkasse Oder-Spree dort eine SB-Geschäftsstelle und ist seither ununterbrochen an diesem Standort vertreten. Der hohen Kundenfrequenz im SMC Rechnung tragend hat der Vorstand einvernehmlich mit dem Verwaltungsrat beschlossen, ab Montag, 1. Oktober 2018 die bisherige SB-Geschäftsstelle in eine „bemannte“ Geschäftsstelle umzuwandeln. Im Gegenzug wird am Freitag... [mehr lesen]