Wie Sie ein gutes italienisches Übersetzungsbüro finden

Wie Sie ein gutes italienisches Übersetzungsbüro finden

Anzeige

 

Seit seiner Industrialisierung nach dem Zweiten Weltkrieg hat sich Italien zur achtgrößten Industrienation der Welt entwickelt. Eine der Stärken des Landes ist die verarbeitende Industrie, vor allem in kleinen und mittleren, oft familiengeführten Unternehmen. Zu den wichtigsten Industriezweigen Italiens gehören Tourismus, Maschinen, Bekleidung und Textilien, Eisen und Stahl, Kraftfahrzeuge, Chemikalien, Schuhe, Lebensmittelverarbeitung und Keramik.

 

Italien ist ein Top-Spot für Reisen und Tourismus

Italien war schon immer ein touristischer Hotspot. Laut der Welttourismus-Rangliste ist es sogar das fünft meistbesuchte Land der Welt. Diese Statistik ist kaum überraschend, wenn man bedenkt, dass Italien 55 UNESCO-Welterbestätten besitzt. Es versteht sich fast von selbst, dass der Bedarf an Übersetzungsdienstleistungen mit der Reise- und Tourismusbranche Hand in Hand geht. Hier ist eine kleine Auswahl der Texte, die immer wieder von einem Übersetzungsbüro italienisch übersetzt werden müssen:

  • Broschüren, Prospekte und Willkommenspakete
  • Webseiten von Unterkünften und Attraktionen
  • Reiseführer
  • Blogs
  • Audioguides für Touristenattraktionen
  • Beschilderung
  • Werbung

Wie bei allen Arten von Übersetzungen stellt auch die Übersetzung von Inhalten für die Reise- und Tourismusbranche besondere Herausforderungen dar und erfordert spezielle Fähigkeiten. Nehmen Sie als Beispiel eine Reisebroschüre. Broschüren haben die kombinierte Funktion:

  • Den Leser zu einem Besuch des Ortes zu verleiten und
  • Ihm praktische Informationen zu geben, und das alles auf relativ kleinem Raum.

Für Übersetzer gibt es Einschränkungen, wie z. B. eine strenge Wortzahl und Fotos, die mit dem geschriebenen Inhalt sinnvoll übereinstimmen müssen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Übersetzer zu engagieren, die, in diesem Beispiel, auf den Tourismussektor spezialisiert sind. Das gleiche gilt selbstverständlich für alle anderen Branchen auch.

Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps, worauf Sie achten sollten, bevor Sie ein italienisches Übersetzungsbüro beauftragen.

Finden Sie einen Übersetzer, dessen Muttersprache jene Sprache ist, in die Sie übersetzen wollen.

Obwohl jedes Übersetzungsbüro Ihre Bedürfnisse erfüllen sollte, ist es für Sie von entscheidender Bedeutung, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der die Sprache, in die Sie übersetzen wollen, als Muttersprache spricht. Darüber hinaus ist es entscheidend, dass dieser Übersetzer Ihre Branche versteht und die Dokumente fehlerlos übersetzt. Es könnte sein, dass der Übersetzer Erfahrung mit der Übertragung mit Polizeiberichten hat, während Sie Übersetzungen für die Tourismusindustrie brauchen. In diesem Fall müssen Sie sich nach einem Übersetzer erkundigen, der in der Handhabung ähnlicher Fälle versiert ist. Wenn Sie zum Beispiel aus beruflichen Gründen umziehen müssen, ist es ratsam, ein Übersetzungsbüro zu beauftragen, dass sich in geschäftliche Abhandlungen spezialisiert.

Überprüfen Sie die Erfahrung des Übersetzungsbüros

Wann immer Sie sich für ein bestimmtes Übersetzungsbüro entscheiden, prüfen Sie dessen bisherige Arbeitserfahrungen. Überprüfen Sie die folgenden Punkte:

  • Wie lange ist das Übersetzungsbüro bereits tätig
  • Haben Sie Erfahrung mit Dokumenten, die den Ihren ähneln.

Beachten Sie, dass zweisprachig zu sein und ein Übersetzer zu sein, zwei völlig verschiedene Dinge sind.

Für Ihre Papiere brauchen Sie einen zertifizierten Übersetzer. Der Grund dafür ist, dass ein Übersetzer viele Sprachen beherrscht, während ein Zweisprachiger nur zwei Sprachen beherrscht.

  •  Wenn Sie online nach einem Übersetzungsbüro suchen, vergessen Sie nicht, die Bewertungen und Rezensionen von Kunden zu prüfen.

Überprüfen Sie die Autorisierung des Übersetzungsbüros

Bevor Sie sich für eine bestimmte Agentur entscheiden, ist es notwendig, die Berechtigung des Übersetzers zu überprüfen. Die Einwanderungsbehörde und das Innenministerium akzeptieren nur Dokumente, die von einem zertifizierten Übersetzungsbüro übersetzt wurden. Es wäre besser, sich für ein staatlich zertifiziertes Übersetzungsbüro zu entscheiden, da deren Arbeit von den Behörden ohne Weiteres akzeptiert wird.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht in die Falle von nicht autorisierten oder illegalen Agenturen tappen, da dies enorme Schwierigkeiten für Sie bedeuten kann.

Die optimale Lösung wäre, wenn Sie einen Übersetzer finden könnten, der entweder ein Jurastudent ist oder eine NAATI-Akkreditierung und -Anerkennung hat. Auf diese Weise könnten Sie sich absichern, dass Ihre Dokumente nicht verfälscht oder mangelhaft übersetzt werden.

Ihr Übersetzungsbüro sollte zeitgemäß liefern

Die Dokumente, die einer Änderung unterliegen, sind von der gleichen Bedeutung, wie sie übersetzen zu lassen. Vergewissern Sie sich, dass die Agentur, die Sie beauftragen, Ihren Termin nicht versäumt. Das ist besonders dann wichtig, wenn die Papiere, die Sie übersetzen lassen, zu einem bestimmten Termin fertig sein müssen. Wenn die Agentur nicht rechtzeitig liefert, könnten Sie, ohne Ihres Verschuldens in Schwierigkeiten geraten. Auch in diesem Fall ist es notwendig, die Bewertungen von früheren Kunden online oder offline zu überprüfen. Sie wollen mehr als hundert Prozent sicher sein, Ihre Papiere auch wirklich zum vereinbarten Termin zu erhalten.

Erkunden Sie die Kosten

Die Kosten könnten das letzte sein, was Sie im Fall einer Übersetzung in Betracht ziehen, da es sich um Ihre unverzichtbaren Papiere handelt. Dennoch lohnt es sich, immer nach dem besten Preisen zu suchen.

Bei Übersetzungsagenturen gilt, was für viele Branchen gilt. Sie bekommen das, wofür Sie bezahlen. Geld spielt immer eine Rolle. Wenn Sie jedoch nur nach der billigsten Agentur suchen, so kann es sein, dass Sie eine minderwertige Übersetzung erhalten, die Ihnen im Endeffekt mehr kostet, als hätten Sie sofort eine etwas teurere Agentur beauftragt.

Auf der anderen Seite verlangen viele Agenturen mehr als die marktüblichen Preise. Wie immer Sie sich entscheiden, es kann niemals schaden, sich über die aktuellen Preise zu informieren. Danach können Sie eine informierte Entscheidung darüber treffen, welches Übersetzungsbüro die beste Qualitätsarbeit zu taschenfreundlichen Preisen bietet.

Korrekturlesen

Viele Menschen machen den Fehler selbstverständlich anzunehmen, dass das Übersetzungsbüro auch eine Option zum Korrekturlesen anbietet. Dies ist ein häufiger Fehler, den fast jeder einmal macht.

Kurz nachdem Sie das Dokument erhalten haben, vergessen Sie nicht, die übersetzten Dokumente Korrektur zu lesen oder nochmals zu überprüfen. Sind Fehler vorhanden, so können diese sofort korrigiert werden. Auf diese Weise ersparen Sie sich Probleme bei der Eingabe der Dokumente.

Vereinbaren Sie mit der Agentur, im Falle einer fehlerhaften Übersetzung diese ohne weitere Kosten zu korrigieren. Planen Sie außerdem etwas Zeit ein, um Ihre Originaldokumente und die übersetzten Dokumente gegenzuprüfen. In diesem Fall sollte wirklich jedes Wort überprüft werden.

Zusammenfassend

Das Interpretieren von Dokumenten ist nicht jedermanns Sache. Bevor Sie sich für ein Übersetzungsbüro entscheiden, machen Sie Ihre eigene Vorarbeit. Welche Agenturen kommen infrage und was ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Vielleicht wollen Sie sich auch alle Fragen, die Sie an das Übersetzungsbüro haben, niederschreiben, damit Sie nichts vergessen. Sind Ihre Papiere wert übersetzt zu werden, so sind Sie auch Ihrer Zeit wert.

Themenwelt - Interessante Artikel