Strausberg (eb/geh). Die Frauen Union der CDU Brandenburg kam zu einer Landesdelegiertentagung in Strausberg zusammen.

Neben der turnusmäßigen Neuwahl des Landesvorstandes stand eine Satzungsänderung auf dem Programm. Darin ging es in erster Linie um die Rückkehr zum Prinzip der Mitgliederversammlung bei den Landestagungen. Die Satzungsänderung ist einstimmig beschlossen worden.
Mit 93 Prozent der Stimmen wurde die bisherige Landesvorsitzende Kristy Augustin in ihrem Amt bestätigt. Die Landtagsabgeordnete, die in der CDU Fraktion für den Bereich Familie, Frauen, Jugend und Gleichstellungspolitik zuständig ist, führt die Frauen Union Brandenburg seit dem 30. Mai 2015 an. Ihr zur Seite stehen neu als stellvertretende Landesvorsitzende Kathrin Heilmann aus Potsdam-Mittelmark und Katrin Gehring aus Oberhavel. Schatzmeisterin des Landesvorstandes bleibt Bettina Reinfeld aus Potsdam-Mittelmark. Als Beisitzerinnen sind Dr. Ida Elisabeth Faulstich-Schilling aus Cottbus, Bärbel Pfeiffer aus Barnim, Ingrid Pliske-Winter aus Märkisch-Oderland, Renate Teßmann aus Oberhavel und Dr. Regina Ryssel aus Potsdam dabei.
„Frauenpolitik, also Politik für Frauen von Frauen aber auch von Männern, bietet ein breites Spektrum an Themen und Aufgaben. Nach wie vor gibt es einiges zu tun, um Chancengleichheit herzustellen und dies in vielen Ressorts“, so die frisch wiedergewählte Landesvorsitzende Kristy Augustin. „Wir stehen kurz vor der Bundestagswahl und diese wird, sieht man sich einige Wahlanalysen an, in erster Linie von Frauen entschieden. Umso besser tun wir uns daran, die Politik aus dem Blick der Frauen zu betrachten. Dort sind es nach wie vor Themen wie Kindertagesbetreuung, Lohngleichheit, Unterstützung von Frauen in Führungspositionen oder der Opferschutz von Mädchen und Frauen, der uns beschäftigt. Der Landesverband der Frauen Union macht Frauenpolitik von Frauen für Frauen. Daher freue ich mich sehr auf die neuen Aufgaben im neu gewählten Team.“
Die Frauen Union der CDU ist der organisatorische Zusammenschluss der weiblichen Mitglieder der CDU. Mitglied kann darüber hinaus auch jede Frau ab 16 Jahren werden, die sich zu den Grundsätzen und Zielen der Frauen Union der CDU bekennt und sie zu fördern bereit ist.