Märkisch-Oderland (eb/geh). Die Sparkasse Märkisch-Oderland und der Ostdeutsche Sparkassenverband (OSV) unterstützen den Brandenburg-Tag 2016 als Hauptsponsoren.  

„Hoppegarten gut im Rennen...” lautet das Motto des diesjährigen Brandenburg-Tags, der am 3. und 4. September gefeiert wird. Mit ihren Unterschriften besiegelten Verantwortliche vom Ostdeutschen Sparkassenverband (OSV), der Sparkasse Märkisch-Oderland und der Agentur multiart event concept equipment GmbH das Sponsoring für das diesjährige - 15. - Landesfest.
Natürlich werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des OSV und der Sparkasse Märkisch-Oderland auch auf dem Festgelände vertreten sein. Es wird eine familienfreundliche Präsentation für die Gäste geplant, versprechen Dr. Michael Ermrich, geschäftsführender Präsident des OSV und Uwe Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Märkisch-Oderland.
„Zusammen mit der Sparkasse Märkisch-Oderland organisieren wir ein abwechslungsreiches Programm vor Ort für die ganze Familie. Mit unserem Engagement beim Landesfest möchten wir für die Attraktivität des Landes Brandenburg werben. Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder dabei sind”, so Dr. Michael Ermrich.
„Wir freuen uns sehr, dass das Landesfest dieses Jahr in unserer Region stattfinden wird. Wir sind uns sicher, die Gemeinde Hoppegarten wird die Besucher nicht nur mit dem unverwechselbaren Charme der Rennbahn Hoppegarten begeistern”, sagte Uwe Schumacher nach der Vertragsunterzeichnung.
„Der OSV als Interessenvertreter und Dienstleister verfolgt zusammen mit seinen Mitgliedssparkassen in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt die Sparkassenidee. Sie kombinieren effizientes Handeln im Markt mit gesellschaftlicher Verantwortung und Gemeinwohlorientierung in ihren Städten und Landkreisen”, heißt es in einer Pressemitteilung. Ein gutes Beispiel hierfür sei der Brandenburg-Tag, der vom OSV zusammen mit den Sparkassen im Land Brandenburg seit vielen Jahren unterstützt werde.
Auf dem Festgelände zwischen Kaiserbahnhof und Klubtribüne soll die Vielfalt der Themen aus Politik, Kultur, Medien, Wirtschaft, Schule, Sport, Ehrenamt und Natur für alle Besucherinnen und Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.