Slubice (gla). Ab April ist das Schiff Zefir wieder auf der Oder unterwegs.

Einstündige Ausflugsfahrten sind Montag, 1. April bis Freitag, 5. April um 18 Uhr, Samstag, 6. April und Sonntag, 7. April 2019 um 13 und 15 Uhr möglich. Am Samstag und Sonntag beginnen um 17 Uhr zweistündige Ausflüge. Abfahrtspunkt ist der Slubicer Hafen. Fahrkarten sind ab dreißig Minuten vor jeder Abfahrt an Bord erhältlich.
Die einstündigen Fahrten kosten fünf Euro, ermäßigt 3,50 Euro, die zweistündigen 6,50 Euro, ermäßigt 4,75 Euro. Ermäßigungen gelten für Rentner, Schwerbehinderte, Jugendliche unter 18 Jahren und Studenten bis 26 Jahre mit gültigem Ausweis. Familientickets für zwei Erwachsene und ein Kind kosten zehn Euro für einstündige Ausflüge, 11,25 Euro für zweistündige Ausflüge, plus 1,25 Euro für jedes weitere Kind. Gruppen ab zwanzig Leuten zahlen pro Person 3,25 Euro für einstündige und 3,75 Euro für zweistündige Fahrten.
Die erste Überfahrt nach Kostrzyn nad Odra mit Zwischenstopp in Gorzyca ist für Sonntag, den 14. April vorgesehen. Sie dauert in der Regel vier Stunden. Am Mittwoch, dem 24. April fährt die Zefir in die entgegengesetzte Richtung und am Montag, dem 29. April 2019 von Slubice über Urad nach Eisenhüttenstadt. Diese Überfahrten beginnen in der Regel um 10 oder 11 Uhr. Die genaue Abfahrtzeit hängt von den Entscheidungen der Passagiere ab, weshalb für diese Überfahrten Reservierungen dringend empfohlen werden.
Der komplette Fahrplan für die diesjährige Saison ist im Internet auf www.oderfuertouristen.de zu finden. Änderungen oder Ausfälle durch schlechtes Wetter, Niedrig- oder Hochwasser sind möglich. Charterfahrten können montags bis samstags außer zu den planmäßigen Fahrtzeiten unter der Telefonnummer 0048-53 10 13 193 vereinbart werden.