Neuzelle (eb/geh). Die integrative katholische Grundschule in Neuzelle veranstaltete erstmalig ein Talentefest. Die Idee kam von den Schülern. Eifrig übten sie monatelang ihre Beiträge, überzeugten mit sportlichen Leistungen, einem Gedichtvortrag zum „Zauberlehrling“, dem Theaterstück „Neuzelle sucht den Superschüler“ und verschiedenen Musikstücken. Die 4. Klasse zeigte mit einer Tanzdarbietung zu „I’m singing in the rain“ wie gut sie miteinander harmoniert. Da hatte es die Jury, bestehend aus 4 Kindern und 2 Lehrkräften, mit der Bewertung nicht leicht. Schließlich setzte sich ein Liedbeitrag mit neu und selbst verfasstem Text, begleitet von Gitarre und Keyboard durch. Welche Talente noch in den Schülern schlummern wird sich beim nächsten Talentefest in einem Jahr zeigen.