Waldsieversdorf (geh). Der Waldsieversdorfer Pflanzentauschmarkt findet am Sonntag, dem 22. April 2018 - passend zum Internationalen Tag der Erde - statt. Wie im vorigen Jahr beginnt der Tauschmarkt auf dem Festplatz schon um 9 Uhr und endet bereits um 10 Uhr. „Damit hat sich der offizielle Termin den inoffiziellen Gewohnheiten der Teilnehmer angepasst und erlaubt anschließend den Besuch von Gottesdiensten um 10.30 Uhr”, erklärt Landschaftsarchitektin und Mitorganisatorin Johanna Wirth. Interessierte können mit ihren Kostbarkeiten vorbeikommen und bei anderen Gartenfreunden gerade das finden, was noch fehlt. Beliebte Tauschobjekte der vergangenen 22 Jahre waren Stauden, Kräuter, Gemüsejungpflanzen sowie Gehölze, Samen oder Dahlienwurzelstöcke. Es gab Bambusstauden, Seerosen, und Orchideensamen und seltene Tomatensorten. Gute wäre es, wenn die Tauschobjekte beschriftet sind. Die Teilnahme am 23. Waldsieversdorfer Pflanzentauschmarkt ist kostenlos.