Ostbrandenburg (eb/geh). Am 1. August 2017 begann für neun junge Frauen und Männer ein neuer Lebensabschnitt. Sie haben sich für eine Ausbildung beziehungsweise ein Duales Studium beim Zoll entschieden und sind nun die Neuen im Hauptzollamt Frankfurt (Oder).

In einer feierlichen Zeremonie begrüßte der Leiter des Hauptzollamts Frankfurt (Oder), Dr. Sven Brenner, die Nachwuchskräfte zu ihrer Ausbildung im mittleren und gehobenen Zoll und vereidigte sie. Dr. Sven Brenner: „Aus der Region für die Region. Wir leben diesen Slogan gerne und geben jungen Leuten die Möglichkeit, nahe an ihrem Zuhause, ihrer Familie und ihren Freunden einen Beruf zu erlernen. Wir sind bestrebt, dass die jungen Leute auch nach ihrem Studium beziehungsweise ihrer Ausbildung bei uns bleiben“.
Im Hauptzollamt Frankfurt (Oder) arbeiten fast 800 Zöllnerinnen und Zöllner in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen des Zolls. Der Zuständigkeitsbereich liegt im gesamten östlichen Brandenburg.
Für eine Einstellung zum 1. August 2018 können sich Interessierte noch bis Freitag, 22. September 2017 schriftlich bewerben. Die Unlagen sind an diese Adresse zu schicken: Hauptzollamt Frankfurt (Oder), Kopernikusstraße 25, 15236 Frankfurt (Oder).