Frankfurt/Oder (eb/geh). In der August-Bebel-Straße stehen drigende Sanierungsarbeiten an den Gleisanlagen an.

Aus diesem Grund ist es ab Montag, 28. August 2017 ab 7 Uhr erforderlich, den stadteinwärts führenden Verkehr aus Richtung August-Bebel-Straße in Richtung Karl-Liebknecht-Straße über die Fürstenwalder Straße und die Humboldtstraße umzuleiten.
Einschränkungen gibt es auch im öffentlichen Personennahverkehr. So wird die Straßenbahnlinie während der Bauarbeiten eingestellt. Dafür gibt es einen Ersatzverkehr (EV 2), der zum Stadion fährt. Somit werden die Haltestellen Oderturm, Gartenstraße und Europa-Universität nicht bedient. Als Alternative bieten die Verantwortlichen der Stadtverkehrsgesellschaft mBH Frankfurt (Oder)?eine Haltestelle an der Gertraudenkirche an. Zwischen Montag, 28. August und Freitag, 1. September 2017 entfällt die Linie 5 vollständig. Umgeleitet werden die Busse der Linien 982 und N1 stadteinwärts. Die Haltestellen Wildenbruchstraße, Thomas-Müntzer-Hof und Franz-Mehring-Straße werden nicht angefahren. Als Ersatz können die Haltestellen Kantstraße, Kleistpark und Kleist Forum genutzt werden.
Laut Information aus der Frankfurter Stadtverwaltung sollen die Sanierungsarbeiten am Freitag, dem 1. September 2017 gegen 18 Uhr abgeschlossen sein.