Seelow (daf). Die Kinder der AWO-Kneipp-Kita „Max und Moritz” hatten vergangenen Freitag - trotz auslaufenden Sommers - Spaß beim Malen, Kneten und auch beim Backen eines Pflaumenkuchens. Der Freitag steht dabei für „Frei”-Tag, also können sich die Kinder selbstständig Aktivitäten aussuchen, die sie gerne machen möchten. Während der vergangenen Wochen, in denen hochsommerliche Temperaturen herrschten, reichte ein Wasserschlauch auf dem Hof, um die Mädchen und Jungen zu erfreuen, blickte Erzieher Markus Lehmann (m.) zurück. Großes Thema in der Kita waren in diesem Sommer die Insekten. Die Kinder berichteten, wie sie Schmetterlingen beim Schlüpfen oder Ameisen beim Krabbeln zugeschaut hatten. Außerdem haben sie einige Insekten wie Raupen oder Bienen selbst gebastelt - natürlich aus Papier. Neben dem Thema Insekten hat sich der Kita-Chor auch auf das bevorstehende Stadtfest in Seelow für seinen großen Auftritt vorbereitet.