Frankfurt/Oder (daf).  Zum zehnten Mal fand der „Tag der Generationen” im AWO-Seniorenheim statt. Dabei wurde gemeinsam gesungen, getanzt und gespielt. Kinder der AWO-Integrationskita „Am Mühlental” sowie Schüler vom Gauß-Gymnasium animierten die Senioren zum Mitmachen und brachten sie zum Lachen und Strahlen.  Peggy Zipfel, Geschäftsführerin des AWO-Kreisverbands bedankte sich bei LER-Lehrerin Marion Lang und der Musiklehrerin Angelika van den Brandt für ihr Engagement und ihre Unterstützung - womit sie sich seit Beginn der Aktion einbringen - mit Blumen und einer Fotocollage. Nach der gemeinsamen Feier hatten die Neuntklässler des Gauß-Gymnasiums die Gelegenheit, einen kleinen Einblick in die Lebenssituation der Bewohnerinnen und Bewohner im AWO-Seniorenheim zu erhalten. Hierzu der Schüler Julian: „Wir schauen uns an, wie die Betreuung und der Tagesablauf aussehen.”