Frankfurt/Oder (geh). Bei sommerlichen Temperaturen zog es am vorigen Wochenende viele Frankfurterinnen und Frankfurter in die Innenstadt. Dort erwarteten sie beim CityFrühling viele Aktionen. Eine davon war die Wiederinbetriebnahme des Comic-Brunnens. Nun sprudelt er wieder. Diesen Höhepunkt wollten sich Frankfurts Beigeordneter für Kultur und Tourismus, Markus Derling (r.) und Jan Eckardt (l.), Geschäftsführer der Wohnungswirtschaft Frankfurt (Oder) nicht entgehen lassen. Ihnen wurde auch die Ehre zuteil, den Anpfiff für das erste Entenrennen im kleinen Bachlauf des Brunnens zu geben. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher verfolgten den kleinen Wettbewerb, der am Nachmittag noch einmal veranstaltet wurde. Wer lieber selbst aktiv werden wollte, konnte sich im Eierlaufen und Sackhüpfen messen oder an den vielen Flohmarktständen vorbeischlendern, in alten Sachen stöbern und die eine oder andere Rarität nach Hause schleppen.