Beeskow (geh). Der Landkreis Oder-Spree hat den Entwurf des neuen Landschaftsrahmenplans für das Kreisgebiet fertiggestellt. Katrin Schulz, Leiterin der unteren Naturschutzbehörde, Praktikantin Laura Boerstinger und Mitarbeiterin Anke Bahls (v.l.) prüften die Vollständigkeit der Unterlagen für die Auslegung, die am Montag begann und am Freitag, dem 21. Dezember 2018 endet. Der Entwurf des neuen Landschaftsrahmenplans kann im Umweltamt, Breitscheidstraße 5 in 15848 Beeskow montags bis freitags zu den Sprechzeiten eingesehen werden. Auch über das Internet auf www.l-os.de/Landschaftsrahmenplan-2018 ist die Planung einsehbar, wie Mario Behnke, Sprecher der Kreisverwaltung mitteilte. Jeder, dessen Belange durch den Entwurf berührt werden, kann bis einen Monat nach Ablauf der Auslegungsfrist eine Stellungnahme schriftlich oder zur Niederschrift abgeben. Die Stellungnahme kann auch per E-Mail an umweltamt@l-os.de mit dem Betreff LRP gesandt werden.