Frankfurt/Oder (geh). Zum großen Frühjahrsputz trafen sich vorigen Samstag die Mitglieder der Bürgerinitiative Paulinenhofsiedlung samt Familien (Foto) auf dem Spielplatz „Paulinchen“. Mit mitgebrachten Gerätschaften und großem Enthusiasmus gingen die Männer und Frauen an die Arbeit. Sie harkten den Sand, zupften Unkraut auf den Wegen und sammelten die Zigarettenkippen von der Wiese. Der Bereich des Frühjahrsputzes wurde diesmal auf den Kießlingplatz ausgeweitet. Allein in diesem Bereich kamen drei blaue Säcke voller Müll zusammen. Wie schon im vergangenen Jahr sollte der Zaun wieder mit bunten Blumen verziert werden. Andreas Irrling sponserte zwanzig Stiefmütterchen, einige Mädchen und Jungen steuerten weitere Pflanzen bei. Lothar Marchewski besorgte Blumenkübel und frische Erde. Hoch konzentriert und mit Unterstützung der Erwachsenen machten sich auch die ans Werk. Nach gut zwei Stunden war „Paulinchen“ sauber und und mit bunten Blumen geschmückt.