Wriezen (geh). Die neuen Konfliktlotsen stellten sich während der Wochenandacht den Schülerinnen und Schülern der Evangelischen Johanniter-Schulen Wriezen vor. Die acht Jugendlichen der Klassenstufe 10 - Hannah Jordan, Lotte Steiger, Niclas Fakler, Fabrice Brettke, Tim Kröning, Lea Luttenberger, Marit Fettke und Sophia Knoll  (v.l.) -  hatten sich in ihrer Freizeit der Qualifizierung zum „Streitschlichter”, wie die Konfliktlotsen auch gern bezeichnet werden, gestellt. Nun können sie dienstags und donnerstags jeweils in den großen Pausen in Anspruch genommen werden. Zu finden sind sie im Raum des Schulsanitätsdienstes. Seit 2010 sind Konfliktlotsen am Johanniter-Gymnasium aktiv. Sie wurden von Mediatorin Dr. Dagmar Rohnstock ausgebildet und haben in einer Prüfung ihre Kenntnisse nachgewiesen. Von Schülern und Lehrern werden die Konfliktlotsen gern angefragt, wenn es darum geht, Streitigkeiten, die im Laufe der Schulzeit entstehen, auf friedliche Weise zu lösen.