Ostbrandenburg (eb/geh). Straßenbaumeister, Hobbykoch und Veganer Alexander „Alex“ Flohr macht in seiner Kochshow „Hier kocht Alex“ allen den Mund wässrig, die sich gern deftig, gehaltvoll, aber auch gesund ernähren wollen.

Der Handwerker und Familienvater mit Berliner Schnauze zeigt in seinen Kochvideos auf menshealth.de, wie echte Portionen schnell und einfach gelingen, satt machen und der ganzen Familie schmecken. Und das nur mit pflanzlichen Zutaten. Vegan zu leben und zu kochen macht Alexander Flohr zufolge fit für die täglichen Herausforderungen in Familie und Beruf. Auf den Tisch kommt bei ihm zu Hause ausnahmslos pflanzliche Kost. Dass es im Familien-Alltag auch mal schnell gehen muss, ist kein Problem für den Veganer. Seine Devise: Oberlecker, deftig, schnell und einfach.
Am Donnerstag, dem 16. März 2017 ist der Hobbykoch aus Petershagen-Eggersdorfer mit seiner Kochshow zu Gast im EWE KundenCenter in Wildau. Der Beginn der Veranstaltung ist für 18 Uhr angesetzt.
Interessierte können sich für einen kleinen Obulus von dem Talent an den Töpfen Tipps und Tricks geben lassen. Der Eintritt für die Kochshow „Hier kocht Alex“ kostet drei Euro pro Person. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet das EWE-Team um vorherige Anmeldung per E-Mail an kc-wildau@ewe.de, online auf www.ewe.de/veranstaltungen, unter der Rufnummer  033 75-46 80 11 59, oder direkt im EWE KundenCenter Wildau im A10 Center.