Neutrebbin (gla). Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a der Oderbruch-Oberschule erhielten im Kulturhaus Küstrin-Kietz ihre Zeugnisse. Das Programm, das sie für die Feier zusammengestellt hatten, erntete viel Applaus. „Vier Jahre sind eigentlich eine lange Zeit, dennoch vergingen diese viel zu schnell“, teilte die stellvertretende Klassenlehrerin Marion Schmid (l.) mit. Von den Absolventen erreichten sieben die Fachoberschulreife und siebzehn die Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Als Höhepunkte der gemeinsamen Zeit bezeichnte Schmid die Klassenfahrten nach Stolberg, Bexhill on Sea und Hamburg mit Besuch des Erlebnisbads Thyragrotte, der Barbarossahöhle, des Hexentanzplatzes, der Roßtrappe, der Westernstadt Pullman City, des  Hamburg Dungeons, des Heide Parks Soltau, bei Madame Tussaud und im Tower of London, sowie der Fahrt mit dem Harzbob, dem London Eye und der Hafenrundfahrt in Hamburg.