Frankfurt (Oder), Slubice (gla). Seit 15 Jahren ist Polen Mitglied der Europäischen Union.

Die Hochschulleitungen der Europa-Universität Viadrina  und der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan erinnerten mit einem Gang über die Stadtbrücke an den Beitritt Polens zur Europäischen Union vor 15 Jahren, am 1. Mai 2014. Zuvor waren die Leitungen der Partneruniverstäten im Collegium Polonicum zu einer gemeinsamen Sitzung und einem feierlichen Mittagessen zusammengekommen. Katarzyna Mintus-Trojan und Corinna Schubert vertraten dabei die abwesenden Stadtoberhäupter von Slubice und Frankfurt (Oder).
„Es ist ein großes Geschenk, heute gemeinsam mit meinem polnischen Kollegen und mit Repräsentanten aus Slubice und Frankfurt 15 Jahre gemeinsame EU-Zugehörigkeit von Polen und Deutschland begehen zu können“, sagte Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal. „Als Jugendliche habe ich die Grenzen in Europa und die Konfrontation der Blöcke noch sehr bewusst erlebt. Ich sehe es als unsere Aufgabe, der nächsten Generation davon zu erzählen, wie es einmal war. Wir haben so vieles gemeinsam erreicht und dürfen uns nicht darauf verlassen, dass Frieden und Freiheit, wie wir sie heute erleben, selbstverständlich bleiben, ohne dass wir etwas dafür tun.“
Prof. Dr. Tadeusz Wallas, Prorektor der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan für das Collegium Polonicum teilte mit: „Wir freuen uns, dass wir uns anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des EU-Beitritts Polens heute auf der Brücke treffen können, auf der wir damals auch den Beitritt selbst gefeiert haben. Am Collegium Polonicum haben wir schon vor dem Jahr 2004 Projekte umgesetzt, die die polnische Gesellschaft, die öffentliche Verwaltung und das Hochschulwesen auf die Mitgliedschaft in der Europäischen Union vorbereiten sollten. Bereits in den 1990er Jahren haben wir mit der Ausbildung in den Aufbau-, Bachelor- und Magisterstudiengängen begonnen, dank derer viele Polen die europäischen Standards kennengelernt haben, noch bevor Polen ein vollberechtigtes Mitglied der Europäischen Union wurde.“