Frankfurt/Oder (gla). Der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Republik Kroatien in der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Gordan Grlic Radman besuchte Frankfurt. Dort traf er sich mit Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke. „Wir haben uns darüber ausgetauscht, wie es in Europa gerade aussieht“, berichtete das Stadtoberhaupt nach dem Gespräch. Hauptthema sei die Balkanhalbinsel gewesen. Als Geschenk erhielt der Botschafter die Reproduktion eines der Fenster der Marienkirche. Diese komme besonders im Sonnenlicht zur Geltung, erklärte Dr. Wilke. „In Kroatien scheint ohnehin immer die Sonne“, sagte der Oberbürgermeister, der das Land selbst schon bereist hat. Dr. Gordan Grlic Radman schrieb in das Goldene Buch der Stadt: „Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, es freut mich sehr in Ihrer so schönen Stadt sein zu können. Herzlichst, G. Grlic Radman.“ Hauptanlass des Besuchs war eine Podiumsdiskussion mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 11 des Städtischen Gymnasiums im Rahmen der Europawoche.