Bad Saarow (daf). LOS-Landrat Rolf Lindemann (2.v.l.) hatte zum Neujahrsempfang im „Theater am See” in Bad Saarow geladen. Neben zahlreichen Gästen aus öffentlichen Verwaltungen, der freien Wirtschaft aber auch der zivilen Bevölkerung, ließ es sich auch Frankfurts Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke (2.v.r.) gemeinsam mit seiner Gattin nicht nehmen, dem Neujahrsempfang einen Besuch abzustatten. Als kleine Aufmerksamkeit hatte das Stadtoberhaupt einen Nachguss der größten Glocke Brandenburgs namens „Osanna” dabei. Anschließend ging es zum großen Saal, wo das Brandenburgische Landespolizeiorchester den Gästen eine einstündige Vorstellung bot. Zum Ende hin folgten Reden des Landrats sowie des Kreistagsvorsitzenden Dr. Franz Berger (l.). Nach der Übergabe eines Förderzuschusses in Höhe von 1.500 Euro an den Pepiniere e.V., der Schülerinnen und Schüler von Grund- und Oberschulen in Erster Hilfe ausbildet, ging es für alle an das Buffet.