Wriezen (geh). Eine Begrüßung der besonderen Art erwartete Schülerinnen und Schüler nach den Ferien an der Evangelischen Johanniter-Grundschule.

Im Rahmen eines Festgottesdienstes sind am vorigen Sonntag, 4. September 2016 die 24 neuen Schülerinnen und Schüler an der Evangelischen Johanniter-Grundschule Wriezen aufgenommen worden. Begleitet und unterstützt wurden sie dabei von Rittern des Johanniterordens.
Künftig übernehmen Jugendliche aus den beiden aktuellen 10. Klassen des Wriezener Gymnasiums für die Jungen und Mädchen der Grundschule - wie im Vorjahr - die Patenschaft. Die „Großen” stehen dabei den Erstklässlerinnen und Erstklässlern mit Herz, Seele und Verstand zur Seite. Sie begleiten sie auf den ersten Schritten im neuen Alltag.
Der Bad Freienwalder Pfarrer Björn Ferch betonte in seiner Predigt, wie wichtig es sei, auch die Kleinsten zu beachten, sie beim Heranwachsen zu begleiten. Mit einem Segensspruch und einer Zuckertüte wurden die Mädchen und Jungen gemeinsam mit den neuen Lehrerinnen und Hortnerinnen in die Schulgemeinde aufgenommen. Bundestagsabgeordneter Hans-Georg von der Marwitz sicherte in einer kurzen Ansprache zu, dass die Mitglieder des Johanniterordens das Wachsen der Evangelischen Grundschule auch in den nächsten Jahren tatkräftig unterstützen werden.
Am darauffolgenden Montag begann der noch aufregende Schulalltag für die Jungen und Mädchen der 1. Klasse. Am Sonntag, dem 11. September 2016 steht mit der festlichen Aufnahme der neuen Siebtklässlerinnen und -klässler am Gymnasium ein weiterer Höhepunkt bereits unmittelbar vor der Schultür.