Eisenhüttenstadt (eb/geh). Bürgermeister Frank Balzer dankte geehrten Sportlerinnen und Sportlern beim Bowling.

Eine ruhige Kugel schieben sie beileibe nicht, die Sportler des Jahres 2017 aus Eisenhüttenstadt. Bürgermeister Frank Balzer lud die Anfang des Jahres Geehrten zu einem Bowling-Vormittag ein und gratulierte ihnen zu ihrem großen Erfolg - der Publikumswahl zu „Sportler und Sportlerin sowie Mannschaft des Jahres“.
Sie hätten, sagte Frank Balzer zu Beginn, große Leistungen in ihren Altersklassen vollbracht und damit auch ein Stück Ruhm für die Stadt erobert. „Dazu meine herzliche Gratulation und meinen großen Dank“, so das Stadtoberhaupt.
Die Volleyballdamen des VSB offensiv Eisenhüttenstadt, Läufer Felix Ledwig vom Modell Flug Club Eisenhüttenstadt waren dabei, auch der Bronzemedaillengewinner der Senioren-Tischtennis-Weltmeisterschaften in Las Vegas, Horst Fischer sowie Boxer von der SG Aufbau Eisenhüttenstadt um Frank von Mersewsky.
„Unsere gerade auch jungen Sportler brauchen und verdienen diese Anerkennung. Und sie müssen immer mit Elan weiter am Ball bleiben“, sagte der 85-jährige Horst Fischer während des Bowlings. Er selbst bleibe auch weiter dran. „Ich habe noch viel vor“, berichtete er.
Bürgermeister Frank Balzer gesellte sich dann zum Abschluss noch zu den Sportlerinnen und Sportlern zum gemeinsamen Gruppenfoto (links).