Frankfurt/Oder (geh). Ganze 150 Euro sind beim Klassentreffen der A-Klasse des Einschulungsjahrgangs 1982 zusammengekommen. Einen symbolischen Scheck hat die Organisatorin des Klassentreffens, Vivian Hauff (r.) jetzt an Kathrin Wirth, Vorsitzende vom Förderverein der Erich-Kästner-Grundschule übergeben. Das Geld kam den Vereinsmitglieder sehr gelegen. Erst kürzlich wurde für die Schule ein Riesen-Schachspiel angeschafft. Außerdem unterstützt der Förderverein jedes Jahr die Weihnachtsrevue der Schule. Die früheren Schüler, mittlerweile alle über 40 Jahre alt, haben das Geld gern gespendet. In gemütlicher Runde trafen sie sich anfang des Jahres, besichtigten die Schule, fuhren mit der alten Straßenbahn durch die Stadt und quatschten in einem Restaurant über alte Zeiten. Besonders toll fanden sie, dass die alten Pauker Herr Buwert, Frau Maye, Herr Wachner, Herr Volkmann, Frau Zeidler sowie Frau Schenk und ihre allererste Klassenlehrerin, Frau Röstel, dabei waren.