Brieskow-Finkenheerd (geh). Der alte Schulhof soll zum Begegnungsplatz werden. Seit 2011 liefen dazu die Planungen mit dem Ziel der Neugestaltung von Erholungsbereichen für Jung und Alt mit Spielflächen. Kürzlich konnte der Spielplatz auf dem Areal neben der Begegnungsstätte feierlich übergeben werden. Bürgermeister Frank Richter, Kita-Leiterin Katrin Melchert und der stellvertretende Bürgermeister Jörg Skibba (vorn v.l.) haben unter dem fachmännischen Blick von Claus Hennig, Vertreter des Amtes und Projektbegleiter im Bauamt, dem früheren Bürgermeister Ralf Theuer und Silvio Schurmann vom zuständigen Planungsbüro (hinten v.l.) und im Beisein vieler Gäste das rote Band zerschnitten. Die Verantwortlichen der Gemeinde hoffen, dass Ende des Jahres auch die Arbeiten an der ehemaligen Aula abgeschlossen sind und sie als Bürgersaal für die Einwohnerinnen und Einwohner von Brieskow-Finkenheerd übergeben werden kann.