Frankfurt/Oder (gla). Das Uni-Sommerfest fand dieses Jahr auf dem Brunnenplatz statt. Damit hofften die Organisatoren vom Allgemeinen Studentischen Ausschuss der Europa-Universität Viadrina, noch mehr Frankfurter anzusprechen. Das hat sehr gut geklappt, findet Viadrina-Pressesprecherin Michaela Grün. Früher wurde das Fest immer auf dem Universitätsplatz gefeiert. Eine weitere Neuheit war dieses Jahr, dass Universitätspräsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal die Gäste am Mittwoch nicht während des Abendprogramms, sondern schon um 15 Uhr begrüßte. Umwelt- und Baudezernent Jörg Gleisenstein vertrat dabei den Frankfurter Oberbürgermeister, der verhindert war. Außer dem Musikprogramm, Markt- und Informationsständen gab es eine Kletterwand, Reiten auf einem mechanischen Bullen, Bieryoga, einen Anfängerkurs im Swingtanzen und anderes zu erleben. Vier Musikgruppen aus Polen und Deutschland unterhielten das Publikum auf der Bühne. Ebenfalls am Mittwoch hatte die Universität zum Tag der offenen Tür im Gräfin-Dönhoff-Gebäude und zum Familienfest auf dem Campus-Spielplatz eingeladen.