Frankfurt/Oder (daf). Einen Scheck über 2.500 Euro übergaben der Präsident des Lions Club, Steffen Aurich und Dr. Andreas Huth dem Vorstand des 1. FC Frankfurt (Oder) e.V. Als „erfolgreichen Moment für den Fußball”, empfand der Baudezernent und Präsident des 1. FC Frankfurt (Oder), Markus Derling die Aktion. Weiterhin möchte der Beigeordnete „Familien helfen”, da oftmals die Eltern weniger Urlaub haben als Kinder Ferien. Deshalb wollen die Akteure dafür sorgen, dass trotz diesem Umstand für schöne und aktive Ferien für Kinder gesorgt ist. Dazu sollen drei Fußball-Camps in den Oster-, Sommer- und Herbstferien dienen. Mit den Camps haben Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren die Möglichkeit, in den Ferien einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachzugehen und mit viel Spaß ihr Hobby zu betreiben. Für Steffen Aurich ist es ein Anliegen „Kinder zu unterstützen und weg von der Straße zu bringen.”