Frankfurt/Oder (geh). Am 10. Juli 1958 hat Gerhard Ewest (84) seine Erika (83) geheiratet. 60 Jahre später begehen die Eheleute ihre Diamantene Hochzeit. Um dieses Jubiläum im engsten Familienkreis zu feiern, verlassen sie ihr geliebtes Altberesinchen. Hier leben beide schon mehrere Jahrzehnte, hier haben sie sich kennengelernt, hier ist ihr Sohn Mathias behütet und gut umsorgt aufgewachsen, hier sind sie bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund. Und so war es auch kein Wunder, dass das Paar an seinem runden Hochzeitstag ganz, ganz viele Glückwünsche erreichten. Auch, wenn Erika und Gerhard sich ab und zu mal kabbeln, so ist doch nicht zu übersehen, dass die beiden sich von Herzen lieben. Sohnemann Mathias möchte diese Gelegenheit nutzen, um seinen Eltern zu danken. Er wünscht ihnen und sich, dass sie noch lange da sind.