Neutrebbin (eb/geh). Mit dem Ziel des Zusammenwachsens zum Schulzentrum haben sich Grundschule und Oberschule Neutrebbin entschieden, einige gemeinsame Unterrichtsstunden durchzuführen. So fand im Februar gemeinsamer Englischunterricht der Sechst- und Siebtklässler statt. Im März erhielten die Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen Unterricht zum Thema „Demokratie“ mit der Unterstützung der SPD-Landtagsabgeordneten Simona Koß und des Amtsdirektors Karsten Birkholz. „Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr aufgeschlossen sowie interessiert und waren außerordentlich aktiv”, erinnert sich Doreen Kind, kommissarische Schulleiterin der Oderbruch-Oberschule Neutrebbin. Sie sagt: „Zweifellos waren die gemeinsamen Unterrichtsstunden eine schöne Bereicherung des Schulalltags”.