Frankfurt/Oder (eb/geh). Auf die Couchen – Fertig – Los! Zum dritten Mal wird am Sonntag, dem 14. Juli 2019, das WOWI CouchSurfing auf der Oder im Rahmen des HanseStadtFestes veranstaltet.

Einzelpersonen und Teams fahren ab 12 Uhr mit aufblasbaren Gefährten, darunter quietschgrüne Couchen und Lounger, Schlauchboote, Badeinseln und Tiere, um die Wette. Der Sieg wird nicht nur mit Ruhm und Ehre, sondern auch mit einem Wanderpokal und einem Gutschein für ein zünftiges Gelage in einem Frankfurter Redo-Restaurant belohnt. Nicht nur die Schnellsten, auch die Kreativsten werden ausgezeichnet. „Unsere Teilnehmer lassen sich einiges einfallen“, sagt WOWI-Organisatorin Anne Lubetzki. „Da werden Couchen zu Inseln verknotet oder ein Kinderpool als Schlauchboot umfunktioniert“, zählt sie auf. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.
Als Partner zum dritten Mal dabei ist die DRK Wasserwacht Frankfurt (Oder). Diese sorgt für die Sicherheit aller Teilnehmenden durch Einweisungen im Vorfeld und die Begleitung auf der Oder (Foto). „Wir sind froh, einen solch zuverlässigen Partner an unserer Seite zu haben“, bedankt sich Anne Lubetzki.
Die Anmeldung zum CouchSurfing ist online noch bis Freitag, 12. Juli 2019 möglich. „Wer spontan mit seinem Luftgefährt starten möchte, der kann sich am Sonntag bis 11 Uhr am WOWI-Stand an der Holzbrücke zum Ziegenwerder melden“, erklärt Anne Lubetzki. Gestartet wird eine Stunde später auf der nördlichen Spitze des Ziegenwerder. Zuschauer sind entlang der Strecke bis zum Winterhafen gern gesehen. Die Siegerehrung findet gegen 13.30 Uhr auf der Holzmarktbühne statt.
Auf www.wowi-ffo.de/couchsurfing gibt es alle relevanten Informationen zum Rennen und zu den Teilnahmebedingungen.