Seelow (gla). 13 Jugendliche und Betreuer aus der Partnerstadt Nangis in Frankreich sind Gast der Stadt. Geplant sind zwei Kunst-Workshops geplant, ein Besuch des Landtags und des Jugendzentrums Freiland in Potsdam, Sportaktivitäten mit Victoria im Stadion, das Musikfestival Haltestelle Woodstock, das jetzt Pol’and’Rock heißt, ein Besuch des Flugplatzes Neuhardenberg und des Fischerfestes in Altfriedland. Die nötige Abkühlung gibt es an der Helene und im Baggersee Gusow. Bereits Mitte Juli weilte eine Kindergruppe aus Seelow in der französischen Partnerstadt. Einige Tage begleiteteten auch Seelows Bürgermeister Jörg Schröder (m.) und Abgeordnete sowie Vertreter des Kreissportbundes und der Feuerwehr Seelow die Gruppe, um Begegnungen für 2019 und 2020 vorzubereiten und Erfahrungen auszutauschen. Die Stadt Seelow und die Kindervereinigung Frizz Seelow haben beide Begegnungen gemeinsam organisiert.