Frankfurt/Oder (gla). Die kleinen Bewohner des Kinderheims Clara Zetkin freuen sich über ein volles Sparschwein. Damit hatten Kathi und Bärbel Sellenriek während der vergangenen Wochen Spenden in ihrem Friseursalon gesammelt. 355,28 Euro kamen zusammen. Kathi Sellenriek dankt ihren Kunden, und erhöhte die Summe aus eigener Tasche auf 400 Euro. Das Geld wird mithelfen, einen Ausflug zu finanzieren. „Wir schicken einmal im Jahr Kinder auf einen Pferdehof“, erklärt Heimleiterin Ines Webert. Diese Form von Erlebnispädagogik mache den Kindern nicht nur Spaß, sondern bringe ihnen durch den Umgang mit Tieren auch Verantwortung bei. 34 Kinder und Jugendliche betreut das Kinderheim mit seinen Außenstellen insgesamt.