Müncheberg (eb/geh). Der Landesverband für die Kindertagespflege Brandenburg e.V. hat das Kindertagespflegebüro in Müncheberg eröffnet.

Durch eine Förderung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg wurde die Einrichtung der Beratungsstelle ermöglicht. Ab sofort kann damit die Beratung von Kindertagespflegepersonen, Eltern oder auch Jugendämtern durch die Beratungsstelle erfolgen. Die Landesvorsitzende des Verbandes, Ingrid Pliske-Winter, wird als Ansprechpartnerin in Müncheberg oder auch vor Ort in den Landkreisen zur Verfügung stehen. Sie freute sich über diesen Erfolg für den Landesverband. „Das Beratungsbüro soll erste Adresse für Fragen und Hinweise rund um das Thema Kindertagespflege sein. Dass der Bedarf an Information und Beratung groß ist, haben wir als Landesverband bereits in den ersten drei Jahren, seit unserer Gründung feststellen können. Dass dies nun nicht nur ehrenamtlich sondern professionalisiert durch das Kindertagespflegebüro erfolgen kann, ist ein großer Erfolg für die Kindertagespflege in Brandenburg. Dafür gilt unser besonderer Dank dem Bildungsministerium. Zudem werden wir verstärkt Fortbildungen für Kindertagespflegepersonen anbieten können“, so Ingrid Pliske-Winter.
Die stellvertretende Landesvorsitzende und familienpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg Kristy Augustin dankte der Landesvorsitzenden für ihren unermüdlichen Einsatz. „Ich bin wirklich glücklich über diesen großen Schritt für unseren Verband. Dass ist auch Anerkennung unserer bisher geleisteten Arbeit. Die Kindertagespflege als gleichrangige Form der Kindertagesbetreuung immer wieder ins Gespräch zu bringen, war eines unserer großen Anliegen”. Dies sei nun gelungen und habe auch dank des Engagements der Landesvorsitzenden zur Eröffnung des Büros geführt. Heiko Krause, Bundesgeschäftsführer des Bundesverbandes Kindertagespflege und ebenfalls stellvertretender Landesvorsitzender überbrachte Grüße von der Bundesvorsitzenden. Brandenburg sei mit der Eröffnung des Kindertagespflegebüros ein Wegbereiter. Bundesweit gebe es erst vier vergleichbare Beratungsstellen.
Das Beratungsbüro ist in der Französischen Straße 1 in Müncheberg zu finden. Geplante Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag und Freitag von 9 bis 15 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 12 bis 18 Uhr. Das Team kann unter der Rufnummer 03 34 32-76 65 46, über die Faxnummer 03 34 32-76 65 47 und mit einer E-Mail an info@kindertagespflegebüro-brandenburg.de kontaktiert werden. Neben der Erreichbarkeit im Büro soll aber auch die Beratung vor Ort wichtiger Auftrag sein. Als Beratungsbüro des Landes ist es Adresse für alle Tagesmütter und Tagesväter, Eltern und Jugendämter in Brandenburg. Zur Eröffnung zählten unter anderen die SPD-Landtagsabgeordnete Simona Koß, Marion Worms, Fachdienstleiterin Finanzen der Stadt Müncheberg, Ina Fritz aus dem Jugendamtsbereich MOL sowie Kindertagespflegepersonen zu den ersten Gratulanten.