Frankfurt/Oder (daf). Die DRK-Wasserwacht erhält eine Spende vom Lions Club Frankfurt (Oder).

Nachdem sich die Grundschule Mitte zuletzt über eine Spende in Höhe von 4.300 Euro des Lions Clubs freuen konnte, wurde jetzt die Wasserwacht, darunter Danny Knispel, glücklich gemacht.
Die DRK Wasserwacht ist somit das zweite Projekt, dass mit den Überschüssen der Adventskalenderaktion des Lions Clubs Frankfurt (Oder) - insgesamt 8.600 Euro - unterstützt wird.
Das Geld hat die Wasserwacht schon gut verplant. So soll ein neuer Transportanhänger angeschafft und die Ausrüstung der Wasserwacht erneuert werden.
Die DRK Wasserwacht Frankfurt (Oder) organisiert unter anderem den jährlichen Rettungsdienst am Helenesee, sichert die Wasserwacht beim Helene Beach Festival ab und hat auch Schwimmkurse für Geflüchtete angeboten.
Die Idee zur Spende an die Wasserwacht hatte Christian Pierau. Er ist der leitende Notarzt beim Helene Beach Festival und arbeitet daher eng mit den Rettungsschwimmerinnen und -schwimmern zusammen. „So kennt man die Sorgen und Nöte”, wie Christian Pierau sagte. Seinen Vorschlag zur Unterstützung der DRK Wasserwacht haben die Mitglieder des Lions Clubs gern angenommen. „Jeder kann sich beim Lions Club bewerben”, so der Notarzt auf die Nachfrage, wie und weshalb die gesammelten Spenden an soziale Projekte übergehen. Aber auch die „Mitglieder des Lions Club selbst” schauen nach geeigneten Projekten.
Überreicht wurde die Spende im städtischen Hallenbad von Frankfurt (Oder).
Anstelle des verhinderten Schatzmeisters des Lions Clubs, Dr. Thomas Schneider war Vize-Präsident Steffen Aurich bei der Übergabe anwesend.