Frankfurt/Oder (eb/gla). Viele Weihnachtsüberraschungen gab es für die begleitete Elternschaft der Lebenshilfe.

Am Mittwoch, dem 19. Dezember 2018 trafen sich Mütter, Väter und Kinder der begleiteten Elternschaft der Frankfurter Lebenshilfe in der „Guten Stube“, dem Nachbarschaftstreffpunkt im Erdgeschoss des Pablo-Neruda-Blocks 2. Dort erhielten die Familien liebevoll verpackte Geschenkpakete von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Lenné Apotheke, die dafür das ganze Jahr über Geld und Sachspenden gesammelt hatten.
Auch der Weihnachtsmann kam zu Besuch in den Pablo-Neruda-Block. Gemeinsam sangen Groß und Klein Weihnachtslieder bei Kinderpunsch und Pfefferkuchen. Dann klopfte es erneut an der Tür der „Guten Stube“. Diesmal standen zwei Weihnachtsengel auf der Schwelle. Dutzende Kinderaugen strahlten, als Ina Kaluza und Nadine Loghmani sechzig Geschenkpakete an die Mädchen, Jungen und Eltern überreichten.
Schon zum zweiten Mal beglückte die Belegschaft der Lenné Apotheke Familien der begleiteten Elternschaft mit dieser Geschenkaktion. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns so eine schöne gemütliche Weihnachtszeit bescherten“, teilt Ronni Haase von der Fachbereichsleitung Begleitete Elternschaft der Lebenshilfe Frankfurt (Oder) im Namen aller Mitarbeitenden und Betreuten mit.