Müllrose (gla). Am vergangenen Sonntag hatte die „Linke“ zum Kinderfest eingeladen. Die Basisgruppe Schlaubetal stellte unter Leitung von Kerstin Labenz und vielen Helfern ein buntes Programm zusammen, das Familien zur Festwiese hinter dem Schützenhaus lockte. Mitmach-Aktionen, unter anderem mit dem Anglerverein, die Hüpfburg, gesponsert durch die Sparkasse Oder-Spree, Ponyreiten mit dem Reitsportverein Mixdorf im Stadtpark sowie das Angebot von Korbmacher Lange aus Fünfeichen, kleine Kunstwerke aus Korb selber herzustellen, ließen die Zeit wie im Flug vergehen. Die Kräuterhexe Heidi Wichmann aus Eisenhüttenstadt hatte alle Hände voll zu tun, Kindergesichter zu schminken. Der Auftritt von drei Tanzgruppen des Mixdorfer SchlaubeGetümmels wurde begeistert aufgenommen. Eis und Zuckerwatte waren bei den Kindern heiß begehrt. Ein Kuchenbasar und Gegrilltes versorgten auch die Erwachsenen. Alle waren sich einig: Das Fest kann Tradition werden.