Eisenhüttenstadt (eb/gla). Das Kursana Domizil bekam kürzlich musikalischen Besuch.

Musikbegeistert, wie die Bewohnerinnen und Bewohner vom Kursana Domizil Eisenhüttenstadt sind, ist das Interesse an Konzerten jeder Art immer sehr groß. So genossen die Seniorinnen und Senioren auch den Auftritt der neunten Klasse der Gesamtschule 3 mit gymnasialer Oberstufe. „Gut 30 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrer präsentierten ein abwechslungsreiches Programm aus Gesang, Gitarrenspiel und Tanz“, berichtet Sandra Geisler von der Sozialen Betreuung. „Die Bewohner waren begeistert, auch wenn ihnen manche modernen Darbietungen unbekannt waren. Dafür gaben die Senioren gemeinsam mit den Lehrern noch zwei Volkslieder zum Besten und hatten auch dabei große Freude.“
Die Zusammenarbeit der Gesamtschule sei ein Gewinn für alle Seiten, findet Sandra Geisler. Zum einen erleben die Schüler hautnah mit, dass Älterwerden zum Leben dazu gehört, zum anderen bringt die Jugend Schwung und Abwechslung in den Alltag der Bewohner. „Dazu gehört auch ein reger Erfahrungsaustausch zwischen den Generationen“, teilt Geisler mit.