Frankfurt/Oder (gla). Voriges Wochenende wurde die neue Straßenbahnbrücke für die Linien 3 und 4 über die Autobahn montiert. Dazu musste die Bundesautobahn 12 zwischen den Anschlussstellen Frankfurt (Oder)-West und Frankfurt (Oder)-Mitte 24 Stunden lang komplett gesperrt werden. Die Umleitung des gesamten Fahrzeugverkehrs in Richtung Polen und in Richtung Berlin erfolgte über die Bundesstraße 87. Durch das erhöhte Verkehrsaufkommen auf der Umleitungsstrecke konnte die Stadtverkehrsgesellschaft die Anschlüsse zu und von den Bussen des Schienenersatzverkehrs, der seit vorigem Jahr anstelle der Straßenbahn die Kopernikusstraße mit Markendorf verbindet, nicht mehr gewährleisten. Die Montage der neuen Brücke wurde erfolgreich abgeschlossen. Dennoch sollen frühestens ab Dezember 2018 wieder Straßenbahnen zum Klinikum und zu den Ortsteilen Markendorf und Markendorf Siedlung fahren, teilt die Frankfurter Stadtverkehrsgesellschaft mit.