Ostbrandenburg (geh). Die „Saarow Classics 2016” werden nächstes Wochenende in der Region veranstaltet.

Old- und Youngtimer machen sich am 13. und 14. August 2016 auf den Weg durch die Region. Gestartet wird die Rallye am Samstag um 9 Uhr in Bad Saarow. In drei Etappen erstreckt sich die Tour über insgesamt 350 Kilometer. Von den gut 70 Rallye-Teams werden 15 Stationen angefahren. Eine davon ist der deutsch-polnische Grenzübergang in Frankfurt (Oder). Das Konzept der Saarow Classics ist so einfach wie einmalig: Eine exquisite Auswahl der schönsten und wertvollsten Automobile wird in einem einzigartigen Ambiente präsentiert - im historischen Kurort Bad Saarow am „Märkischen Meer”. „Hier ist die Faszination des Automobils so unmittelbar und intensiv erfahrbar wie an kaum einem anderen Ort”, schwärmt Veranstalter Stefan Dexheimer. Bei der Rallye komme es nicht auf Schnelligkeit an, sondern auf den Genuss der wunderschönen Landschaften und den Spaß am Oldtimer fahren. Die Saarow Classics werden von der Sparkasse Oder-Spree unterstützt. Gerd Altkrüger, Leiter der Geschäftsstelle Müllrose bei der Sparkasse sagte während der Übergabe des Sponsorenvertrags: „Das ist ein Highlight unserer Region”.