Markendorf (eb/gla). Am Samstag, dem 4. Mai 2019 ist Baumblütenfest.

Das Fest beginnt um 14 Uhr auf dem Sportplatz Markendorf.  Der Erlebnispark für Kinder ist von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Nach der offiziellen Eröffnung durch die Organisatoren vom Sporverein Blau-Weiss Markendorf spielt um zirka 14.15 Uhr die Fanfarengarde Frankfurt a. d. Oder. Um 15.30 Uhr präsentiert JP Boutique eine Modenschau. Um 16.20 Uhr tanzt das Mixdorfer Schlaubegetümmel.
Um 17.10 Uhr geben die Nachwuchskicker von Blau-Weiss Markendorf eine Trainingsvorführungen und zeigen einige Übungen. Um 17.45 Uhr wird die diesjährige Baumblütenkönigin gewählt. Auf die Gewinnerin der Wahl wartet als Preis diesmal eine Eintrittskarte für das Helene Beach Festival 2019.
Um 18.30 geht es musikalisch weiter mit einem Auftritt der „Monte Christo Party Band“. Das Lagerfeuer wird um 19.45 Uhr angezündet. Die Monte Christo Party Band“ spielt um 20.30 Uhr erneut auf. Um 21.45 Uhr erhellt das Feuerwerk „1.000 Sterne über Markendorf“ den Himmel. Anschließend beginnt die Disko mit einem DJ, den die „Monte Christo Party Band“ mitbringt. Zapfenstreich ist um Mitternacht.
Das diesjährige Baumblütenfest steht unter der Schirmherrschaft des Sportvereins Blau-Weiss Markendorf. Dessen Mitglieder, Trainer und Eltern organisieren auch den Kuchenbasar. „Die Verbindung von Event und Sport ist uns besonders wichtig“, erklärt Volker Rudolph, sportlicher Leiter bei Blau-Weiss. „Das Baumblütenfest ist auch ein Dankeschön an unsere Fans. Deshalb verbinden wir es mit Fußball. Und wir möchten den Verein präsentieren.“ Dementsprechend sind am 4. Mai auch zwei Heimspiele der Männer des Vereins auf dem Markendorfer Sportplatz zu sehen. Um 12.15 Uhr tritt die zweite Mannschaft des Sportvereins Markendorf in der Kreisliga Süd gegen die zweite Mannschaft des FSV Dynamo Eisenhüttenstadt an. Um 15 Uhr spielen in der Landesklasse Ost die ersten Mannschaften von Blau-Weiss Markendorf und MSV Zossen 07.
Auch kulinarisch wird sich der Sportverein dieses Jahr unter Beweis stellen. Aus der Blau-Weiss-Feldküche wird während des Baumblütenfests Szegediner Gulasch serviert. Kinder können ihr sportliches Können beim Torwandschießen auf der Spielstrecke testen. „Ich freue mich auch, dass sich Helfer aus allen Bereichen des Vereins gemeldet haben“, sagt Volker Rudolph. „Wir hoffen auf ähnliche Stimmung wie beim Osterfeuer am 18. April.“