Frankfurt/Oder (geh).  „Pfannkuchen essen bis zum Abwinken.” Besser konnte Slubices Bürgermeister Tomasz Ciszewicz (2.v.l.) den „Fetten Donnerstag” gar nicht erklären. In Polen ist dies am letzten Donnerstag in der Faschingszeit ein beliebter Brauch. Kalorien zählt dabei niemand. Frankfurts Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke und sein Amtskollege von der anderen Seite der Oder verteilten gemeinsam mit zwei Studentinnen die süßen Gebäcke im Oderturm. Das hatte sich schnell rumgesprochen. Um die Stadtoberhäupter herrschte schon bald dichtes Gedränge. Insgesamt 1.200 Pfannkuchen aus einer Slubicer Bäckerei wurden an diesem Tag in Frankfurt (Oder) und Slubice unter die Leute gebracht. Die glasierten oder mit Puderzucker bestreuten Teile waren mit Rosenmarmelade, Früchten, Creme und sogar mit einem Gutschein für ein Halskettchen gefüllt. Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke: „Das ist eine schöne Gelegenheit, die Tradition der Nachbarn kennenzulernen”.