Beeskow (eb/gla). Bürgermeister Frank Steffen stellte bei einem Pressegespräch das Programm für das Altstadtfest vor, das vom 9. bis 11. Juni 2017 stattfindet.

Der Direktor der Direktion Süd der Sparkasse Oder-Spree, Mathias Schenke, und der Leiter der Sparkassenhauptgeschäftsstelle Beeskow, Stefan Kamenz, folgten dieser Einladung und übergaben Bürgermeister Frank Steffen eine symbolische Spende in Höhe von 3.500 Euro.
„Die Spende soll zur Förderung des Gemeinwohls in unserer Stadt eingesetzt werden“, teilte Kamenz mit, womit natürlich auch das Altstadtfest von diesen Mitteln profitiert. Steffen bedankte sich bei der Sparkasse für diese Unterstützung. „Sie hilft ganz sicher, dass die Einwohner und Gäste noch näher zusammenrücken“. Die Sparkasse wird auch in diesem Jahr mit einem Team der BSG-Sparkasse beim Altstadtlauf am Sonntag, 11. Juni 2017 über die Fünf-Kilometer-Distanz an den Start gehen.
Wie Schenke hinzufügte, unterstützt die Sparkasse nicht nur das Altstadtfest in Beeskow. Auch in anderen Städten in ihrem Geschäftsgebiet leistet sie einen Beitrag. So fördert sie zum Beispiel das Stadtfest in Storkow, das ebenfalls vom 9. bis 11. Juni 2017 stattfindet, den „Bunten Hering“ in Frankfurt (Oder) vom 14. bis 16. Juli 2017 und das Stadtfest Eisenhüttenstadt vom 25. bis 27. August 2017.