Frankfurt/Oder (eb/geh). Im Juni präsentierte sich die dritte Einrichtung der Süd-Safari.

Der WoWi-Treff für Nachbarn lud zu einem Trödel- und Handarbeitsbasar bei Kaffee, Kuchen und Musik ein. Der kleine Flohmarkt wurde von den Stammbesuchern des Treffs und der Ortsgruppe der Volkssolidarität liebevoll gestaltet. Viele aussortierte aber vor allem selbstgemachte Artikel fanden hier ihren neuen Besitzer. Die Einnahmen in Höhe von 100 Euro wurden kurz danach den Löwenkindern als Spende übergeben.
Die Frankfurter können sich bereits auf das nächste Event freuen. Am Mittwoch, dem 4. Juli 2018 von 16 bis 18 Uhr dreht sich beim OMNIbus Süd alles um Outdoorspiele.
Getreu dem Motto „Outdoor-Survival“ wird gemeinsam Kesselgulasch zubereitet. Dazu muss Holz gesägt, Feuer gemacht und die Zutaten vorbereitet werden, bevor es an das gemeinsame Kochen und Anrichten geht. „Nach dem Kesseln können weitere Leckereien über dem Feuer geröstet werden“, macht der Besitzer des OMNIbus Maik Pistiak neugierig und lädt recht herzlich zu einem Besuch der „Wiese 238“ (Bushaltestelle Ziolkowskiallee) ein.