Bad Saarow (eb/geh). Das HELIOS Klinikum Bad Saarow öffnet am Samstag, dem 9. September 2017 von 10 bis 14 Uhr seine Türen.

Unter dem Motto „Medizin für die ganze Familie“ erwartet alle interessierten Besucherinnen und Besucher ein Tag rund um die  Themen Gesundheit und Medizin. Dazu zählen Informationsstände, Mitmachaktionen, Expertengespräche genauso wie Führungen und Vorträge. Darüber hinaus wird zum aktuellen Baugeschehen informiert.
„Medizin für die ganze Familie - das heißt, wir bieten unseren kleinen und großen Besuchern auch in diesem Jahr wieder ein interessantes und umfangreiches Programm. Wir würden uns freuen, viele Familien in unserem Haus begrüßen zu dürfen“, sagt Klinikgeschäftsführerin Julia Christodulow.
Wer Lust hat, kann einen Blick in den OP-Saal werfen und erfahren, wie eine Narkose erfolgt oder ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt wird. Die Gäste können auch selbst einmal eine Schlüsselloch-Operation am Simulator versuchen. Das Team der Geburtshilfe hat etwas ganz Besonderes vorbereitet: Für all diejenigen, die in den letzten 60 Jahren im Bad Saarower Krankenhaus zur Welt gekommen sind, wird auf Wunsch ein historischer Baby-Pass aus den Angaben der handschriftlich geführten Geburtenbücher ausgestellt. Die Aufzeichnungen gehen bis ins Jahr 1957 zurück.
Highlights im diesjährigen Kinderprogramm sind das Kindertheaterstück „Das verflixte Piratenschiff“ mit echten Piratenschurken und akrobatischen Übungen sowie der Fußball-Human-Soccer: ein übergroßer aufblasbarer Fußball-Tischkicker, bei dem die Spieler in die Rolle der Kicker-Figuren schlüpfen und versuchen, den Ball ins gegnerische Tor zu bringen. Für große und kleine Kinder gibt es noch  Ponyreiten und Streichelzoo, Kuscheltier-Röntgen sowie eine Teddy- und Puppensprechstunde.