Frankfurt/Oder (eb/gla). Von Montag, 20. Februar bis Samstag, 25. Februar 2017 findet ein internationales Box-Trainingscamp am Olympiastützpunkt statt.

Teilnehmer aus Polen, Finnland, Norwegen, Russland, Dänemark, Tschechien und Spanien haben sich dazu angemeldet. Das Camp dient vor allem der letzten Vorbereitung auf den Baltic-Cup 2017, der am 25. Februar 2017 ab 12 Uhr in der Boxhalle am Olympiastützpunkt durchgeführt und vom Box-Club Frankfurt (Oder) e.V. ausgerichtet wird.
Am 23. Februar 2017 finden die Testwettkämpfe von 14 bis 18 Uhr in den Lenné Passagen statt. Es werden 16 Kämpfe über drei Runden von je drei Minuten in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen durchgeführt. Mit dabei ist auch Vezir Agirmann vom Box-Club Frankfurt (Oder) e.V., Drittplatzierter der Jugendweltmeisterschaft 2016. Es werden ein sechsmal sechs Meter Boxring und circa 100 Sitzplätze im Untergeschoss (vor MediMax) aufgebaut. Jeder Zuschauer ist herzlich willkommen und eingeladen, sich von den Leistungen der Aktiven zu überzeugen.
Die Lenné Passagen und der Stadtsportbund haben sich langfristig darauf verständigt, weitere Sportveranstaltungen in diesem Jahr zusammen mit den Mitgliedsvereinen durchzuführen.