Grünheide (eb/daf). Ein Bullistammtisch für Bullifreunde im Landkreis-Oderspree hat sich gebildet.

Organisator des Ganzen ist Torsten Winter. Die Idee kam dem Fahrer eines Volkswagen T5 Multivan bei einem Bullitreffen in Niedergörsdorf 2017.
Anfangs noch war der Multivan nur ein Fahrzeug für Torsten Winter. Doch nach dem Treffen in Niedergörsdorf kam die Erkenntnis. „Da habe ich dann schnell gemerkt, dass es doch etwas Besonderes für mich ist, einen Bulli zu fahren”, schwärmt der Bullifahrer.
Bei Bullitreffen, wie beispielsweise in Berlin, fiel dem Bullifan dann auf, dass nahezu alle größeren Städte oder Landkreise eigene Bullistammtische etabliert haben. Dies nahm er zum Anlass im Landkreis-Oderspree den „LOS-Bullistammtisch” zu gründen.
Auf seiner selbst erstellten Homepage, die sich noch in der Aufbauphase befindet, haben sich bereits einige Mitglieder registrieren lassen. Wer möchte, kann sich der Runde auf www.los-bullistammtisch.de anschließen. Auch über Facebook hat Torsten Winter bereits einige Anhänger gefunden. Auch hier ist es möglich, der Gruppe beizutreten, genauso wie bei Twitter und Instagram. Gedacht sind diese Gruppen vor allem für Bullifahrer mit den Modellen T1 bis T6.
Dabei möchte Torsten Winter seine eigenen Ideen einbringen und kreativ sein. „Man trifft sich in gemütlicher Atmosphäre oder fährt gemeinsam zu Bullitreffen”, blickt der Bulli-Freund in die Zukunft.
Der Administrator der Homepage ist sich sicher: „Es gibt genug Bullifahrer”. Denn, so Torsten Winter: „Das ist schon was Schönes, so eine Gemeinschaft”.