Frankfurt/Oder (gla). Kinder der Eurokita und des evangelischen Kindergartens Gertraud-Marien bastelten und bemalten Osterschmuck im CityTreff bez granic. Anschließend spazierten die Mädchen und Jungen zur Stadtbrücke. Dort sorgte die Slubicer Stadtverwaltung für eine Überraschung. Sie hatte ein großes Osterei aufgestellt und zwei Leute als Küken verkleidet. Die verteilten Osterlämmer aus Schokolade. Obendrein begrüßten Slubices Bürgermeister Mariusz Olejniczak und Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke die Kinder an der Brücke. Die Initiative für die Bastelstunde ging vom Frankfurt-Slubicer Kooperationszentrum aus. Ursprünglich sollten auch Slubicer Kindergärten daran teilnehmen. Allerdings streikten an diesem Tag Erzieher und Lehrer in ganz Polen für bessere Bezahlung und Anerkennung ihrer Berufe. Die Kindergärten Gertraud-Marien und Eurokita legen Wert auf zweisprachige Erziehung der jüngsten Doppelstadtbewohner.